Devil May Care

Devil May Care © Marcel Gollin

Devil May Care aus Würzburg veröffentlichten Anfang Januar 2019 ihren neuen Song L.I.A.R. Im März 2019 soll nun der Rest des Albums folgen. Mit den neuen Songs im Gepäck begibt sich die Post-Hardcore-Band auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Zu Beginn des Jahres 2012 gründeten Leadsänger Tim Heberlein, Gitarrist Lukas Esslinger, Bassist Moritz Hillenbrand und Schlagzeuger Joachim Lindner die Band Devil May Care.

2019 veröffentlichen sie bereits ihr zweites Album und gehen mit dem neuen Material von Ende Februar bis Ende März auf Tour. Als Support-Band der Cancer Bats begleiten sie eben diese vom 9.3. bis 21.3. durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und wollen beweisen, dass sie für höhere Aufgaben bereit sind. Am 22. März folgt die große Release-Show im B-Hof in Würzburg, bevor am 10.04. der Tour-Abschluss als Support der Zoli Band stattfindet.

Emotionale Power

Auf ihrem zweiten Album "Echoes" verarbeiten die Würzburger den Tod eines Familienmitglieds und stellen die Frage danach, welche Spuren jeder auf der Welt und im Leben der engsten Vertrauten hinterlässt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zwölf Post-Hardcore Songs in denen sich Verlust und die damit einhergehenden Emotionen wiederspiegeln. Das macht Devil May Care aus: tief-emotionaler Inhalt trifft auf musikalische Power.

Ihr neuer Song L.I.A.R. bietet bereits einen Vorgeschmack auf das Album, das am 15. März erscheinen wird.

Devil May Care live 2019

Alles zum Thema:

cancer bats

Das könnte Sie auch interessieren