Van Morrison Fotostrecke starten

Van Morrison © Richard Wade

Diesmal gibt es also keine längere Pause. Van Morrison kehrt 2019 für zwei Konzerte in Berlin und Hamburg nach Deutschland zurück. Man darf gespannt sein, ob er Konzerte nach gewohntem Muster gibt oder etwas neues ausprobiert.

Konzerte von Van Morrison sind meistens ein Erlebnis, denn der häufig schlecht gelaunte Nordire vermag stimmlich und musikalisch immer noch das Publikum mitzureißen. 

Weniger Variation

Sein immenser Backkatalog erlaubt es ihm auch, die Setlist immer wieder zu variieren und unbekanntere Songs seines Repertoires zu spielen.

Dennoch ist festzustellen, dass in den letzten Jahren die Variationen geringer wurden und er sich immer mehr auf unverrückbar scheinende Songs festgelegt hat.

In gewohnten Bahnen

Das ist ein wenig bedauerlich, denn gerade Van Morrison hätte die Freiheit und die Möglichkeit, auch mal etwas Neues auszuprobieren.

Abgesehen von seiner bekannten Sturheit und Eigenwilligkeit ist vielleicht auch sein Alter hinderlich, denn mit über 70 Jahren wird man in der Regel nicht experimentierfreudifer.

Norden und Osten

Die gute Nachricht ist, dass Van Morrison-Konzerte auch dann lohnenswert sind, wenn sie in gewohnten Bahnen verlaufen. Im Sommer 2019 spielt der "alte Grantler" jeweils ein Konzert in Hamburg und Berlin.

Update, 12. Februar: Das Konzert in Hamburg ist auf den 11. Juni 2019 verlegt worden.

Und vielleicht kommt ja der Tag, an dem er einige seiner vielen Albumklassiker live performt. Wie wäre es mit einem Doppelkonzert aus "Into The Music" und "Common One"?

Van Morrison live 2019

Alles zum Thema:

van morrison

Das könnte Sie auch interessieren