Thirty Seconds To Mars (live bei Rock am Ring, 2018) Fotostrecke starten

Thirty Seconds To Mars (live bei Rock am Ring, 2018) © Peter H. Bauer

Thirty Seconds to Mars werden 2019 neben den bereits angekündigten Festival-Auftritten, einem Konzert in Mönchengladbach sowie einem auf der Burg Clam (Österreich) ein weiteres Zusatzkonzert in Salem spielen.

Thirty Seconds to Mars mit Frontmann Jared Leto waren in den vergangenen Jahren denkbar erfolgreich. Besonders Hits wie "Walk on Water" brachten die Band wieder ins Rampenlicht.

Mit der "Monolith"-Tour 2018 machten sie auch Halt in Deutschland. Dort präsentierten sie mit spektakulären Bühnenshows ihr neustes Album "America".

Deutschland ruft

Auch 2019 spielen die Kalifornier wieder in Deutschland. Ihre Festival-Auftritte auf dem Highfield-Festival und dem Deichbrand-Festival werden schon lang ersehnt. Neben diesen hieß es zunächst, dass sie nur ein Konzert in Deutschland und eins in Österreich im August 2019 spielen werden.

Nun gab die Band bekannt, dass sie bislang ein weiteres Zusatzkonzert in Deutschland spielen werden. Dieses findet einen Tag nach dem Konzert in Mönchengladbach am 16. August im Schloss Salem statt. 

Thirty Seconds to Mars live 2019

Alles zum Thema:

thirty seconds to mars

Das könnte Sie auch interessieren