Jethro Tull (live in Mannheim 2018) Fotostrecke starten

Jethro Tull (live in Mannheim 2018) © Rudi Brand

Ian Anderson zeigt sich auch 2019 unermüdlich. Mit seiner Jethro Tull 50th Anniversary-Tour gastiert der Schotte im Frühjahr und Sommer 2019 mehrmals in Deutschland, um die Jubiläumsfeier auch "im Jahr danach" fortzusetzen.

Die 50th Anniversary-Tour erwies sich 2018 als gelungene Würdigung des Jubiläums von Jethro Tull, wenngleich die Stimme von Ian Anderson in diesem Leben nicht mehr besser wird. 

Dennoch sorgte die Mischung aus Gastsängern und Grüßen ehemaliger Bandmitglieder (beide in Form von Einspielungen auf der Leinwand) für eine interessante Mischung, die dem komplexen musikalischen Werk der Band gerecht wurde.

Im Frühjahr und Sommer

2019 geht die Jubiläumstour weiter. Los geht es mit Konzerten im Frühjahr, die im April ganz im Norden beginnen (Lingen/Ems, Flensburg, Bremen) und dann kurzerhand im Mai in den wilden Süden wechseln (Imst/Österreich, Singen, Heilbronn). 

Im Juli und August folgen dann weitere Konzerte, teilweise in Hallen (Saarbrücken), meistens aber Open Air. So wird Ian Anderson beim Plassenburg Open Air in Kulmbach oder im Amphitheater Hanau auftreten. Weitere Konzerte können jederzeit hinzukommen.

Ian Anderson live 2019

Alles zum Thema:

ian anderson

Das könnte Sie auch interessieren