Element Of Crime (live in Mannheim, 2016) Fotostrecke starten

Element Of Crime (live in Mannheim, 2016) © Alex Schäfer

Element of Crime haben mit "Schafe, Monster und Mäuse" wieder ein ausgezeichnetes Album veröffentlicht. Im Frühjahr gehen sie auf Deutschlandtour und machen in einigen der bekanntesten Hallen des Landes halt.

"Schafe, Monster und Mäuse" reiht sich nahtlos in die letzten Element of Crime-Alben ein, so dass man beim ersten Hören denken könnte, dass es sich um nicht mehr als ein weiteres Album der Band handelt.

Bei wiederholtem Hören zeichnet sich dann aber – wie so oft bei Element of Crime – die Klasse der Songs ab, die zwar in gewohntem Gewand daherkommen, aber dennoch wieder mit glänzenden Texten und präzisen Beobachtungen punkten. 

Gelungene Premiere

Auch bei der ersten Live-Premiere des neuen Materials beim Rolling Stone Park in Rust fügten sich neue Songs wie "Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang" "Gewitter" oder "Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin" nahtlos in die Setlist ein. Das ist immer ein gutes Zeichen, ganz besonders aber bei einer Band, die so viele Klassiker hervorgebracht hat.

Ab Anfang Mai 2019 gehen Element of Crime wieder auf Tour. Obwohl sie in den letzten Jahren alles andere als untätig waren, handelt es sich doch um ihre erste Hallentour seit 2015/16! Innerhalb eines Monats werden Element of Crime 17 Konzerte in Deutschland und zwei in Österreich spielen. Den Abschluss bilden zwei Auftritte im Tempodrom in ihrer Heimatstadt Berlin.

Element of Crime live 2019

Alles zum Thema:

element of crime

Das könnte Sie auch interessieren