Roger Hodgson (live in Mannheim 2018) Fotostrecke starten

Roger Hodgson (live in Mannheim 2018) © Torsten Reitz

Roger Hogdson feiert 2019 den 40. Jahrestags des Supertramp-Klassiker "Breakfast in America". Im Frühjahr und Sommer 2019 besucht der Engländer wieder die Hallen und Open-Air-Locations in zahlreichen Teilen Deutschlands.

Roger Hogdson bleibt Dauergast auf deutschen Bühnen. Besonders erstaunlich ist daran, dass der Ex-Supertramp-Sänger jahrzehntelang kaum auf Tour ging. Wie sehr hat sich das geändert, denn inzwischen besucht Roger Hogdson Deutschland fast jedes Jahr. So ist es auch 2019.

Offizieller Anlass der Tour ist die Fortsetzung der Jubiläumstour zum 40. Jahrestag der Veröffentlichung des klassischen Supertramp-Albums "Breakfast in America". Mit Sicherheit werden aber auch die anderen Klassiker der Supertramp-Zeit und ausgewählte Stücke des Solowerks nicht fehlen.

Bekanntgabe in kleinen Schritten

Da Roger Hodgson seine Konzerte immer stückweise bekanntgibt, sind alle Ankündigungen als vorläufig zu verstehen. Den Auftakt seines Deutschland-Gastspiels macht ein Einzelkonzert im Mai in Aurich (Ostfriesland).

Die nächste Charge an Konzerten folgt im Juli 2019 mit Shows in München, Winterbach (bei Stuttgart) und Kiel. Im August sind dann zwei Konzerte in Ingelheim (bei Mainz) und Halle an der Saale bestätigt.

Roger Hodgson live 2019

Alles zum Thema:

roger hodgson

Das könnte Sie auch interessieren