Beth Hart (live bei den Jazzopen Stuttgart, 2017) Fotostrecke starten

Beth Hart (live bei den Jazzopen Stuttgart, 2017) © Dieter Reimprecht

Mit "Very Special Guest" Kenny Wayne Shepherd kommt Bluesrock-Sängerin Beth Hart im Sommer 2019 nach Deutschland. Zur Einstimmung wird sie Ende November 2018 ein Live-Album im Audio- und Videoformat veröffentlichen.

Für ihre Arbeit im Studio und auf der Bühne wird Beth Hart in den Himmel gelobt, das Blues Magazine bezeichnet sie beispielsweise als den "ultimativen weiblichen Rockstar".

Seit über 20 Jahren ist die Bluesmusikerin im Geschäft, arbeitet mit den Größen der Rock- und Bluesszene zusammen und begeistert mit ihrer rauchig-süßen Stimme.

Als Einstimmung

Ihr letztes Solo-Albums "Fire On The Floor" stammt aus dem Jahr 2016 und im Januar 2018 veröffentlichte Beth Hart gemeinsam mit Blues-Rock-Legende Joe Bonamassa ein Album. "Black Coffee" landete direkt auf Platz eins der US-Blues-Charts.

Außerdem wird die Sängerin am 30. November ein Live-Album veröffentlichen, das in Audio- oder Videoformat auf CD, DVD oder BluRay erhältlich sein wird. Auf dem Mitschnitt ist ihr emotionengeladener Auftritt in der Royal Albert Hall im Mai 2018 zu sehen.

Starker Support

Im nächsten Sommer wird Beth Hart acht große Hallen und Open Air Locations in deutschen Städten beehren, doch damit nicht genug: Special Guest der Tour wird Bluesgitarrist Kenny Wayne Shepherd sein, der in Berlin, Bochum, Hamburg und München die Bühne für Hart eröffnen wird.

Beth Hart live 2019

Alles zum Thema:

beth hart

Das könnte Sie auch interessieren