Impressionen vom 2. Zeltfestival Rhein-Neckar (2017)

Impressionen vom 2. Zeltfestival Rhein-Neckar (2017) © Thorsten Dirr

Im Rahmen des Zeltfestivals Rhein-Neckar werden vom 29. Mai bis 23. Juni 2019 ganz unterschiedliche Künstler im Palastzelt auf dem Mannheimer Maimarktgelände auftreten. Mit Cypress Hill und Powerwolf ist das Programm komplett - zumindest vorerst.

Nena, Joris & Namika und Andreas Bourani – das Line-up des 4. Zeltfestival Rhein-Neckar liest sich wie die Creme de la Creme der deutschen Popmusik.

Für die nötige Abwechslung sorgen neben Ska-P, Status Quo und Midnight Oil auch die neu bestätigten Acts. 

Harter Metal und Hip-Hop

Mit der deutschen Metalband Powerwolf wird auch den Fans harter Musik etwas geboten. Mit ihrem Album "The Sacrament Of Sin" und einer fast komplett ausverkauften Tournee, wird die Band aus Saarbrücken am 18. Juni 2019 das Maimarktgelände zum Beben bringen. 

Einen kompletten Gegenpol bietet die US-Hip-Hop-Gruppe Cypress Hill. Im Gepäck haben sie ihr neues Album "Elephants On Acid". Mit ihrer Mischung aus Rap- und Reagge (und ganz viel Weed) möchten sie am 19. Juni 2019 das Publikum mitreißen.

Damit steht das Line-Up für das Zeltfestival Rhein-Neckar 2019, jedoch sind neue Ankündigungen  nicht ausgeschlossen. Das Jahr 2019 wird es erweisen.

Zeltfestival Rhein-Neckar 2019

18.06.2019 Powerwolf (Maimarktgelände)

Das könnte Sie auch interessieren