Thirty Seconds To Mars (live bei Rock am Ring, 2018) Fotostrecke starten

Thirty Seconds To Mars (live bei Rock am Ring, 2018) © Peter H. Bauer

Nachdem Thirty Seconds to Mars schon 2018 im Rahmen ihrer "Monolith"-Tour die Bundesrepublik besuchten, werden sie 2019 ebenfalls in Mönchengladbach auftreten. Es wird die einzige Show neben den Festivalauftritten sein.

Thirty Seconds to Mars sind einer der erfolgreichsten und bekanntesten Bands der Welt. Mit ihrem 2018 erschienen Album "Amerika" haben sie mal wieder weltweite Charterfolge erzielt. Die darauffolgende "Moonlith"-Tour mit ihrer spektakulären Bühnenshow sorgte für volle Stadien.

Dass Thirty Seconds to Mars auch im Sommer 2019 in Deutschland auf mehreren Festivals spielen wird, ist schon allgemein bekannt. Gerade erst wurde ihr Auftritt auf dem Highfield Festival bestätigt und auch dem Deichbrand Festival in Cuxhaven werden sie einen Besuch abstatten.

Auserwählte Konzerte

Jedoch werden die Leto-Brüder und ihre Band nur sehr wenige Headline-Konzerte in Europa spielen. Das ist nicht ganz überraschend, haben Thirty Seconds To Mars doch schon letztes Jahr ausgiebig durch Deutschland getourt. 2019 folgen daher nur noch jeweils ein Konzert in Deutschland und Österreich. 

Während das österreichische Konzert auf der Burg Clam die Europakonzerte einleitet, wird das Konzert in Mönchengladbach im Sparkassenpark den Abschluss darstellen. Der Vorverkauf dafür startet am 14.12.2018.

Thirty Seconds to Mars live 2019

30.06.2019, in Klam (Österreich)
15.08.2019, in Mönchengladbach (Sparkassenpark)

Alles zum Thema:

thirty seconds to mars

Das könnte Sie auch interessieren