Rita Ora (live in Hamburg, 2018) Fotostrecke starten

Rita Ora (live in Hamburg, 2018) © Falk Simon

Am 23. November erschien das zweite Album der britischen Pop-Sängerin Rita Ora mit dem Titel "Phoenix", mit dem sie im April 2019 auch auf Headlinertour nach Deutschland kommt. Beide Shows sind bereits ausverkauft.

Rita Ora veröffentlichte am 23. November sechs Jahre nach Erscheinen ihres Debütalbums ein neues Werk mit dem Titel "Phoenix". 

In den vergangenen sechs Jahren hat die Sängerin hauptsächlich Singles veröffentlicht, darunter ihren Hit "I Will Never Let You Down". Willentlich oder nicht – ihre Veröffentlichungspolitik erinnert an die 1960er Jahre.

Weiterentwickelt

Die Singles "Your Song", "Anywhere", "For You", "Girls" und "Let You Love Me" sind bereits erschienen und lassen erahnen, welche Richtung Rita Ora mit "Phoenix" einschlägt: Sie will sich von ihrem Partygirl-Image distanzieren.

Das heißt aber nicht, dass bei ihren Auftritten weniger gefeiert wird. 2018 hat sie bereits spektakuläre Shows hingelegt, also erwarten wir 2019 ebenso Großes von ihr, wenn sie in München und Köln zwei Headliner-Konzerte spielt. Die schlechte Nachricht nun für alle Fans, die noch keine Tickets besitzen: Beide Show sind ausverkauft.

Wer leer ausgegangen ist, hat jedoch noch die Chance, Rita Ora beim Wireless-Festival live zu erleben. Dabei handelt es sich um den ersten Auftritt der Sängering auf einem deutschen Festival.

Rita Ora live 2019

Alles zum Thema:

rita ora

Das könnte Sie auch interessieren