Jamiroquai (live in Stuttgart, 2018) Fotostrecke starten

Jamiroquai (live in Stuttgart, 2018) © Dieter Reimprecht

Jamiroquai kehren im Mai und Juni 2019 für zwei Konzerte zurück auf deutschen Boden: In Köln und Hamburg werden Jamiroquai zwei Arenashows spielen.

Sie sind schon seit mehreren Jahrzehnten im Musikgeschäft und klangen von Anfang an so, als wären sie ihrer Zeit voraus: Jamiroquai, die aus der Acid Jazz Szene in London Ende der 80er Jahre heraus entstanden, begeistern mit ihrem Sound international.

Als "Future Funk" wird er unter anderem bezeichnet, der Mix aus groovigen Rhythmen und funkigen Sounds mit elektronischen Effekten und Science Fiction-Flair.

Immer noch hoch gefragt

Zuletzt hörte man diesen eigenen Stil auf dem Album "Automaton" (2017), mit dem Jamiroquai auf Tour gingen und auch Deutschland beehrten.

2019 wird es wieder soweit sein: In Köln und Hamburg gibt die Band um Frontmann Jay Kay Arenakonzerte im Mai und Juni. Vielleicht halten Jamiroquai bis dahin ja sogar neues Songmaterial bereit. Dass "Automaton" genau wie ältere Hits am Start sein werden, ist jedenfalls garantiert.

Jamiroquai live 2019

Alles zum Thema:

jamiroquai

Das könnte Sie auch interessieren