Hugh Jackman

Hugh Jackman © FKP Scorpio

Hugh Jackman wird zum ersten Mal in seiner langen Karriere auf Welttournee gehen. Doch es wird nicht bei dieser einzigen Premiere bleiben. Nun wurde bekannt, dass er auch an eigenen Songs arbeiten möchte.

Hugh Jackman hat schon als Moderator bei den Oscars oder den Tony Awards seine Fähigkeit bewiesen, das Publikum durch einen Abend zu führen.

Im Mittelpunkt seiner Welttournee 2019 wird allerdings sein musikalisches Schaffen stehen. Mit einem Live-Orchester als Begleitung wird Hugh Jackman seine bekanntesten Film- und Musicalrollen wieder aufleben lassen

Mit eigenen Songs?

Allerdings wird es dabei vermutlich nicht bleiben. Hugh Jackman verkündete nun, an eigenen Songs für seine Shows arbeiten zu wollen. Dabei hofft er, dass bis zum Start seiner Tournee einige Lieder fertig sein werden.

Ob dieser Wunsch tatsächlich in Erfüllungen gehen wird, ist noch nicht absehbar, jedoch absolviert Hugh Jackman dafür fleißig Workshops. Sollte es soweit kommen, werden die Songs zum ersten Mal live bei der Welttournee präsentiert. Außerdem können die Fans Gastauftritte weitere Künstler, wie Keala Settle, erwarten. 

Einen ersten Eindruck für die Welttournee, die am 13.05.2019 in Hamburg startet, konnten die Zuschauer der Today-Show in New York erleben:

Hugh Jackman live 2019

Alles zum Thema:

hugh jackman

Das könnte Sie auch interessieren