Impressionen vom Freitag beim Summer Breeze Festival 2018

Impressionen vom Freitag beim Summer Breeze Festival 2018 © Andreas Defren

Das Summer Breeze hat elf Acts für das kommende Jahr angekündigt, die allesamt noch nie zuvor auf dem Dinkelsbühler Festival gespielt haben. Darunter befinden sich Metal-Größen wie Bullet For My Valentine, Meshuggah, und King Diamond.

Das Summer Breeze Open Air fährt 2019 wieder mit großen Acts auf - dabei ist bei den bisherigen Bestätigungen keine einzige Band dabei, die schon einmal beim Dinkelsbühler Festival gespielt hat.

Nischen werden bedient

Bei so manchen etwas kleineren Namen ist das nicht so verwunderlich: Gaahls Wyrd und Zeal & Ardor gehören zu den Bands, die sich noch keine großen Namen gemacht haben, aber auf der Bühne durchaus überzeugen können - so haben sich auch die Summer Breeze-Veranstalter in den Bann dieser Bands ziehen lassen.

Mit Avatar, Crippled Black Phoenix, After The Burial und Knasterbart sind auf dem Summer Breeze einige Genre-Nischen abgedeckt: Mit eingängigen Metalhymnen, Progressive/Stoner Rock, Techinical Death Metal und "Gossen-Folk" ist Abwechslung garantiert.

Lang ersehnte Gäste

Mit Lionheart und Of Mice & Men kommen echte Metalcore-Schätze zum Dinkelsbühler Festival. Of Mice & Men mussten ihren geplanten Auftritt auf dem Summer Breeze 2014 wegen Krankheit absagen - 2019 gibt es dafür nun die Entschädigung.

Potenzielle Highlights des Festivals sind die Auftritte von Meshuggah, King Diamond und Bullet For My Valentine. Damit sind Fans sowohl von Metal der älteren Schule als auch von modernen Spielweisen mit Bands bedient, die nicht nur großartige Alben sondern auch packende Live-Shows abliefern. 

Das bisherige Line-Up

After the Burial / Avatar / Bullet For My Valentine / Crippled Black Phoenix / Gaahls Wyrd / King Diamond / Knasterbart / Lionheart / Meshuggah / Of Mice & Men / Zeal & Ardor

Summer Breeze Open Air 2019

Das könnte Sie auch interessieren