Slayer live beim Summer Breeze Open Air 2016 Fotostrecke starten

Slayer live beim Summer Breeze Open Air 2016 © Andreas Defren

Die Thrash-Metal-Legenden Slayer haben bereits des erste Deutschlandkonzert ihrer "Final World Tour" gespielt. Nun kündigt die Band zwei Zusatztermine an: Im Sommer 2019 werden sie sich in Leipzig und Balingen endgültig verabschieden - vermutlich.

Nach 37 Jahren Karriere muss der endgültige Eintritt in den Live-Ruhestand schwerfallen, besonders für eine Band wie Slayer

Seit Jahrzehnten zählen sie zu den stilprägenden Thrash-Metal-Bands mit weltweitem Publikum. Das zeigt auch der große Erfolg ihrer Abschiedstournee.

Langer Abschied

In der Dortmunder Westfalenhalle gaben Slayer ihr erstes deutsches Abschiedskonzert im Rahmen ihrer Final World Tour – und anscheinend haben sie Blut geleckt.

Es bleibt nicht bei den sechs Deutschlandkonzerten Ende dieses Jahres: Für Juni und August 2019 sind zwei Zusatzkonzerte in Leipzig und Balingen bestätigt. Update: Das Konzert in Balingen wurde inzwischen nach Stuttgart verlegt.

Endgültig?

Das Konzert in Stuttgart wird also der endgültige Abschied von Deutschland – zumindest in der Theorie.

Dass Abschiedstourneen oftmals viel länger dauern als geplant, weil eine Band einfach nicht genug bekommt, ist ja schon aus zahlreichen Fällen bekannt. Was das für Slayer bedeutet, bleibt abzuwarten. Der allgemeine Vorverkauf für die Zusatzkonzerte beginnt am 23. November. 

Slayer live 2019

Alles zum Thema:

slayer

Das könnte Sie auch interessieren