Die Ärzte

Die Ärzte © Nela König

Die Ärzte sind der nächste Act, der nach jahrelanger Weigerung seine Musik auch Streaming-Diensten wie Spotify zur Verfügung stellt.

Auf ihrer Homepage schreiben Die Ärzte dazu: "Um auch in Zukunft eine weltumspannende, ganztägige Versorgung mit echter DIE ÄRZTE-Musik zu gewährleisten, bieten wir ab dem 16. November 2018 alle nicht verbotenen DIE ÄRZTE-Alben auch zum Streamen an." 

Gleichzeitig machen sie klar, dass Streamen keineswegs ihr bevorzugtes Medium ist: "Da uns die Schönheit und Haptik unserer Werke nach wie vor am Herzen liegt, wird es natürlich weiterhin CDs und Vinylplatten (das sind diese großen, schweren, runden, schwarzen Scheiben mit den komischen Ziermustern auf beiden Seiten) geben."

Die Veröffentlichung ihrer großen Seitenhirsch-Box mit dem Gesamtwerk der Band verschiebt sich allerdings auf Mitte Dezember 2018.

Jetzt auch im Stream

Besonders Farin Urlaub hatte sich strikt gegen Streaming-Dienste ausgesprochen, da diese Musikern nur einen "Hungerlohn" zahlten: "Dann sollen die Leute bitte die Eier in die Hand nehmen und alles ganz illegal herunterladen." Das ist wohl ab sofort nicht mehr nötig.

Die nicht-indizierten Alben der Ärzte sind ab 16. November auf den Streaming-Plattformen Spotify, Deezer und Apple Music verfügbar. Außerdem kehren Die Ärzte 2019 auf die Bühne zurück und spielen bei Rock am Ring und Rock im Park sowie einige ausgewählte (und ausverkaufte) Europakonzerte.

Alles zum Thema:

die Ärzte

Das könnte Sie auch interessieren