Slipknot (live in Frankfurt, 2016) Fotostrecke starten

Slipknot (live in Frankfurt, 2016) © Jannik Rulitschka

Am 7. Dezember veröffentlichen Slipknot eine 10th-Anniversary-Edition ihres brachialsten Albums "All Hope Is Gone" (2008). Zurzeit arbeiten sie auch an neuen Songs, die schon im Sommer 2019 in Form eines neuen Albums erscheinen werden.

Das 2008 erschienene "All Hope Is Gone" ist nicht nur eines der erfolgreichsten Alben der Nu-Metalband Slipknot, sondern mit Sicherheit auch ihr härtestes. 

Zum 10-jährigen Jubiläum des Albums wird am 7. Dezember eine neu gemasterte 10th-Anniversary-Edition veröffentlicht werden, die neu gestaltetes Artwork von Bandmitglied Shawn Crahan und eine Bonus-Disc mit Live-Material von 2009 aus dem New Yorker Madison Square Garden enthält.

Spannungen in der Band formten das Album

Der ehemalige Slipknot-Drummer Joey Jordison, Sänger Corey Taylor und Perkussionist Shawn Crahan gaben zu diesem Anlass ein Interview über die Entstehung ihres Erfolgsalbums.

Die drei Mitglieder erklärten unumwunden, dass es zu diesem Zeitpunkt heftige Spannungen innerhalb der Band gab und niemand miteinander sprach: "Everybody was going behind everybody’s back trying to make the album theirs", so Taylor.

Die Spannungen ließen die Mitglieder wiederum in der Musik aus. Das bewirkte, dass das Album so emotional, energetisch und heavy wurde, wie Fans es kennen und lieben. Slipknot sind in dieser Zeit auf ihre Weise gewachsen.

Neues Album 2019?

Nach "All Hope Is Gone" folgte nur noch ein weiteres Studioalbum ".5: The Grey Chapter" (2014), doch bald soll es nach fünf Jahren wieder soweit sein: Corey Taylor verriet, dass 2019 das neue Album erscheinen könnte. Mit der Single "All Out Of Life" haben Slipknot schon einmal vorgelegt.

Der Plan sei, Anfang des Jahres viel Zeit im Studio zu verbringen (20 Songs liegen wohl schon als Demoversionen vor). Doch wie genau die Arbeit am sechsten Studioalbum aussehen wird und ob die Band ihren groben Zeitplan einhalten kann, ist noch unklar. Auch ein Name für das Album ist noch nicht bekannt.

Fest steht hingegen, dass Slipknot im Sommer 2019 gleich mehrfach in Deutschland auftreten werden. Sie spielen nicht nur zwei Headline-Shows in Leipzig und Hannover, sondern sind auch zu Gast bei Rock am Ring und Rock im Park.

Update, 30. November: Slipknot werden tatsächlich im Januar 2019 ins Studio gehen und das neue Album im Sommer 2019 veröffentlichen, wie Corey Taylor in einem Twitter-Thread bestätigt hat. Die entsprechende Aussage wurde Taylor dabei durch ein Missverständnis entlockt – der Thread, den  ein US-Musikjournalist gestartet hatte, bezog sich ursprünglich auf die Veröffentlichung des neuen Tool-Albums.

Slipknot live 2019

Alles zum Thema:

slipknot

Das könnte Sie auch interessieren