Kiss (2018) Fotostrecke starten

Kiss (2018) © Jen Rosenstein

KISS wollen es noch ein letztes Mal wissen: ihre nächste Tour soll "the final tour ever" werden - und diesmal wirklich. Dafür werden die US-Amerikaner im Rahmen einer ausgedehnten Europatour riesige Konzerte in Leipzig, München, Essen, Berlin, Hannover und Iffezheim spielen.

Im Frühjahr und Sommer 2019 ist es tatsächlich soweit: KISS spielen ihre allerletzte Tour. Zugegeben, ihre "Farewell"-Tour 2000 sollte auch schon der Abschied sein. Mit Trennungen und Wiedervereinigungen innerhalb der Band kann man sich aber auch mal verschätzen.

Jetzt wird es allerdings ernst. Leadsänger Paul Stanley bestätigte schon bei der Ankündigung der "End Of The Road"-Tour, dass diese die letzte Konzertreise nach über 40 Jahren sein würde. Dann ist Schluss mit der Schminke, den Kostümen, der Pyro-Show und den Mitsing-Chören. Falls sie es sich nicht doch noch einmal anders überlegen.

Alles für die Fans

Die Abschiedstour der geschichtsträchtigen Hardrocker ist vor allem ihren Fans, der KISS-Army, gewidmet. KISS wollen ihre bisher größten Shows spielen und in gewohnt fulminanter Art und Weise Abschied von der Bühne nehmen, "auf die gleiche Art, auf die wir gekommen sind… unverfroren und unaufhaltsam".

Für die sechs deutschen Open Air Shows in Leipzig, München, Essen, Berlin, Hannover und Iffezheim sind ab 2. November Tickets bei allgemeinen Vorverkaufsstellen erhätlich, ab dem 30. Oktober und 1. November starten aber schon einzelne exklusive Presales. Außerdem spielen KISS Konzerte in Wien und Zürich.

Kiss live 2019

Alles zum Thema:

kiss

Das könnte Sie auch interessieren