Mumford & Sons (live in Düsseldorf, 2016) Fotostrecke starten

Mumford & Sons (live in Düsseldorf, 2016) © Peter H. Bauer

Die erfolgreiche Folk-Rock Band Mumford & Sons bestreitet ab Ende Oktober 2018 eine 60 Konzerte umfassende Tour. Ab April 2019 kommen die britischen Musiker nach Europa und geben dabei auch vier Konzerte in Deutschland.

Mumford & Sons blicken nun auf etwas mehr als 10 Jahre Erfolgsgeschichte zurück: Nach nur einem Jahr ihres Bestehens durfte die Band 2008 beim Glastonbury Festival auftreten, ohne auch nur ein Album veröffentlicht zu haben. 

Ab dann ging es stetig bergauf. Schließlich verhalf die Single "Little Lion Man" zum internationalen Durchbruch und katapultierte die Band rund um Marcus Mumford in hohe internationale Chartplatzierungen und auf die ganz großen Bühnen. 

Ehrliche Musiker

Im November 2018 erscheint ihr mittlerweile viertes Studioalbum "Delta". Vorab veröffentlichten sie die Single "Guiding Light" und beweisen damit, dass sich Mumford & Sons dabei treu bleiben.

Alles andere würde den Briten nicht ähnlich sehen, die sich mit Hits wie "The Cave" oder "Hopeless Wanderer" mit Banjo und dramatischem Songwriting ins Ohrwurmrepertoire von Millionen Fans spielten.

Sage und schreibe 60 Konzerte umfasst die Tour der Folkmusiker in insgesamt 13 Ländern, darunter spielen sie im Mai 2019 vier Konzerte in Deutschland. Der Vorverkauf startet am 12. Oktober 2018 ab 9 Uhr.

Mumford & Sons live 2019

Alles zum Thema:

mumford & sons

Das könnte Sie auch interessieren