Burg Frankenstein (Pressebild 2018)

Burg Frankenstein (Pressebild 2018)

Hier kommen nicht nur Naturfreunde auf ihre Kosten: Mit dem "Warm Up" für das neue Frankenstein Kulturfestival startet Anfang September 2018 eine neue Reihe mit Kulturveranstaltungen auf der Burg Frankenstein bei Darmstadt. Zu erleben gibt es Rock, Jazz und einen Poetry Slam.

Auf der Burg Frankenstein werden in Zukunft nicht mehr nur Wanderfreunde und Halloweenfans auf ihre Kosten kommen.

Auftaktwochenende

Mit dem neuen Frankenstein Kulturfestival soll ab 2019 eine Veranstaltungsreihe stattfinden, die die kulturelle Vielfalt der gesamten Rhein-Main-Neckar-Region widerspiegelt.

Einen Vorgeschmack gibt es bereits im September 2018 vom 6. bis 9. September im Rahmen eines "Warm-Up"-Wochenendes mit u.a. der Prog-Rock-Legende Barclay James Harvest feat. Les Holroyd.

Die Vielfalt der Kultur

Am 6. September (Donnerstag) eröffnen die Lokalgrößen Shaqua Spirit and Friends, die seit über 15 Jahren das hessische Publikum begeistern, das Warm Up-Wochenende.

Am Freitag, 7. September folgt ein Frankenstein Best of Poetry Slam, präsentiert und moderiert von der nationalen Slamgröße Tilman Döring, der einige der erfolgreichsten Bühnenpoeten und -poetinnen Deutschlands auf der Burg begrüßt.

Prog-Rock und Jazz

Am Samstag können sich die Besucher auf eine Prog-Rock-Legende freuen, denn im Rahmen ihrer "Retrospective - 50th Anniversary Tour 2018" werden Barclay James Harvest feat. Les Holroyd auf der Burg Frankenstein auftreten. 

Zum Abschluss des Wochenendes treten die Frankenstein All-Stars rund um den kanadischen Pianisten David Margaryan am Sonntag auf. Die eigens für diese Veranstaltung gruppierte Band umfasst zudem die brasilianische Sängerin Juliana da Silva und den Saxophonisten Tony Lakatos, der als Leader der hr-Big-Band bekannt ist. Ein einmaliges Ereignis, dem ein jeder Jazzfan der Region freudig entgegenblicken darf. 

Frankenstein Kulturfestival 2018

Alles zum Thema:

frankenstein kulturfestival

Das könnte Sie auch interessieren