Powerwolf (live auf dem Summer Breeze, 2017) Fotostrecke starten

Powerwolf (live auf dem Summer Breeze, 2017) © Andreas Defren

Das Line-Up für die alljährliche Metalgaudi in Dinkelsbühl ist mittlerweile komplett. Vom 15. bis zum 18. August werden Freunde härterer Klänge beim Summer Breeze 2018 voll auf ihre Kosten kommen.

Im Dezember letzten Jahres wurde die Festivalgefolgschaft schon mit dem traditionellen Adventskalender und seinen 50 Bandankündigungen großzügig beschenkt. Nach und nach wurden dann alle weiteren Acts bekanntgegeben, jetzt ist das Line-up für das Summer Breeze 2018 komplett. 

Die Headliner der einzelnen Tage 

Wie gewohnt geizt das Summer Breeze auch in diesem Jahr nicht an hochkarätigen Bands, um fast jedes Herz aus Stahl höher schlagen zu lassen.

Paradise Lost, Sepultura und Kataklysm sind als Headliner für Mittwoch bestätigt. Am Donnerstag heißen die Top-Acts Powerwolf, Behemoth und Eisbrecher. Arch Enemy, Trivium und Doro werden als Headliner am Freitag schwarze Scharen vor die Bühne ziehen. Am Samstag dürfen sich die Metal-Heads dann noch auf W.A.S.P., Papa Roach und Dirkschneider freuen. 

Von allem etwas

Nicht nur die Headliner lassen sich sehen. Das diesjährige Line-Up besteht mit seinen unzähligen alten und jungen Bands wieder aus einem Querschnitt aller Metal-Genres, bei dem für jeden etwas dabei sein sollte. 

So wird das Summer Breeze vom 15. bis zum 18. August wohl auch dieses Mal dafür sorgen, dass tausende lange Mähnen von kraftvollen rhythmischen Kopfbewegungen und nicht nur von der sanften Sommerbrise verweht werden.

Tickets noch verfügbar

Wer vor der Bekanntgabe der Bands noch unschlüssig war und jetzt vom Line-up überzeugt ist, kann sich immer noch Tickets für das Summer Breeze 2018 besorgen. Das Festivalticket berechtigt wie immer auch zum Campen auf dem Festivalgelände. Es sind auch Tagestickets für Donnerstag bis Samstag erhältlich.

Das komplette Line-up 

Mittwoch: Any Given Day / Audn / Blasmusik Illenschwang / Deathrite / Evil Scarecrow / Farmer Boys / Graveyard / Kataklysm / Monument / Morbid Alcoholica / Paradise Lost / Pillorian / Ram / Ross The Boss / Sepultura / The Night Flight Orchestra / The Rock'n'Roll Wrestling Bash / Warbringer

Donnerstag: Alestorm / Backyard Babies / Baest / Behemoth / Bembers / Bloodred Hourglass / Cannibal Corpse / Celeste / Comeback Kid / Die Apokalyptischen Reiter / Eisbrecher / Ereb Altor / Eskimo Callboy / Exhorder / Forever Still / Groovenom / Heilung / Jasta / Lüt / Malevolence / Marduk / Municipal Waste / Necrotted / Nervosa / Night Laser / Obscura / Orden Ogan / Pallbearer / Powerwolf / Pro-Pain / Schandmaul / Sirenia / Stillbirth / Suicidal Tendencies / The Black Dahlia Murder / Tragedy Of Mine / Venues / Wheel 

Freitag: Alcest / Alien Weaponry / Amaranthe / Ancst / Annisokay / Arch Enemy / At The Gates / Atena / Beartooth / Counterparts / Danko Jones / Doro / Dying Fetus / Fight The Fight / Goatwhore / Gyze / Halcyon Days / Harakiri For The Sky / J.B.O. / Megaherz / Misery Index / Mr. Hurley & Die Pulveraffen / Night In Gales / Northlane / Saltatio Mortis / Satyricon / Seasons In Black / Sick Of It All / Sign Of Cain / Spitfire / Tankard / The Cruel Intentions / The Spirit / Toxic Holocaust / Trivium / Turisas / Van Schelln / Vreid

Samstag: A Secret Revealed / Acranius / Attic / Bannkreis / Betraying The Martyrs / Bloodbath / Broken Teeth HC / Caliban / Carnifex / Carpathian Forest / Carpenter Brut / Dirkschneider / Einherjer / Feuerschwanz / Fractured Insanity / Insanity / Japanische Kampfhörspiele / Jinjer / Kadavar / Korpiklaani / Napoleon / Omnium Gatherum / Ondt Blood / Orange Goblin / Origin / Orphaned Land / Papa Roach / Parasite Inc. /  Perturbator / Phil Campbell & The Bastard Sons / Randale / Rolo Tomassi / Sibir / Sólstafir / The Sleeper / W.A.S.P. / Watch Them Fade / Wolfheart

Summer Breeze 2018

Alles zu den Themen:

summer breeze festivals 2018

Das könnte Sie auch interessieren