Limp Bizkit

Limp Bizkit © Wizard Promotions

Das Zeltfestival Rhein-Neckar steht vor der Tür und die ersten Konzerte sind bereits ausverkauft. Sowohl für das Doppelkonzert von Judas Priest und Megadeth wie auch für den Auftritt von Limp Bizkit gibt es keine Karten mehr.

Der Run auf die Ticket für Limp Bizkit war enorm. Schon Monate vor Konzertbeginn waren keine Tickets mehr erhältlich – nicht nur für das Konzert auf dem Mannheimer Maimarktgelände am 19. Juni, sondern für alle Deutschlandkonzerte.

Dass die Fans auch in Massen zur Tour von Judas Priest am 20. Juni strömen würden, ist nicht überraschend, haben die Briten doch gerade unter Fans große Begeisterungsstürme mit dem Album "Firepower" ausgelöst. Nach Bekanntwerden der Parkinson-Erkrankung von Gitarrist Glenn Tipton kann man sich zudem nicht sicher sein, wie viele Gelegenheiten man noch erhält, die Band noch einmal live zu erleben. Außerdem bringen die Heavy Metal-Legenden hochkarätigen Support in Form von Megadeth mit.

Drei Wochen volles Programm

Für alle weiteren Konzerte können noch Karten erworben werden. Das Zeltfestival Rhein-Neckar 2018 auf dem Mannheimer Maimarktgelände startet am 30. Mai mit dem Konzert von Wirtz und findet seinen Abschluss am 21. Juni mit dem Auftritt von Johannes Oerding.

Zeltfestival Rhein-Neckar 2018

 

Das könnte Sie auch interessieren