Elton John (live in Mannheim, 2017) Fotostrecke starten

Elton John (live in Mannheim, 2017) © Peter H. Bauer

Elton John verabschiedet sich aus dem Tourgeschäft. Mit seiner letzten Konzertreise lässt es der Entertainer jedoch nochmal richtig krachen: Von September 2018 bis 2021 bereist er mit seiner "Farewell Yellow Brick Road"-Tournee die ganze Welt. Jetzt stehen auch die ersten Deutschlandshows fest.

Wo soll man bei ihm nur anfangen? Bei den 5 Grammys, den unzähligen Nummer-Eins Hits oder etwa seinem Schlag zum Ritter durch Queen Elizabeth II? Elton Johns Karriere ist von Meilensteinen und überwältigenden Erfolgen geprägt. Doch diese nimmt jetzt ein Ende, zumindest was das Tourgeschäft angeht. 

Er geht mit einem Knall 

Im Rahmen der vier Jahre andauernden "Farewell Yellow Brick Road"-Tour wird Elton John die ganze Welt bereisen und dabei etwa 300 Konzerte spielen. Los geht es im Herbst 2018 in Nordamerika, bevor er im Frühjahr 2019 nach Europa kommen wird. Es folgen Asien und Australien im Spätjahr 2019, Südamerika im Frühjahr 2020 und wiederum Europa im Spätjahr 2020, bevor die Tour 2021 in Nordamerika ihren Abschluss findet.

Die Termine der sechs Deutschlandshows im Frühjahr 2019 stehen bereits fest. Beginnend in der ÖVB Arena in Bremen beehrt der Superstar Stuttgart, Oberhausen, Hannover und München. Zudem wird er am 1. Juni 2019 ein exklusives Open-Air Konzert auf dem Bowling Green vor dem Kurhaus Wiesbaden geben. 

Elton John live 2019 

Alles zum Thema:

elton john

Das könnte Sie auch interessieren