Open Flair (2016) Fotostrecke starten

Open Flair (2016) © Christian Schirbort

Nachdem die Beatsteaks bereits als Headliner feststehen, haben die Veranstalter des Open Flair Festivals einige weitere Top-Acts für 2018 verkündet. Mit dabei sind unter anderem Marteria und Kraftklub.

Rap kommt beim Open Flair 2018 sicher nicht zu kurz: Neben Deutschrap-Exzentriker Marteria werden die Hip-Hop-Legenden Cypress Hill aus Los Angeles für jede Menge wippende Hände sorgen.

Update, 21. März: Cypress Hill haben ihren Auftritt abgesagt.

Für die nötige Anarchie im Festivalsommer sorgt die Antilopen Gang. Dazu werden Kraftklub ihre gewohnt energetische Live-Show nach Eschwege bringen. 

2018 wird ziemlich punkig

Aber nicht für Hip-Hop Hörer wird Aufregendes geboten: mit Silverstein, Northlane, SWMRS und Pascow sind namhafte Metal- und Punkfans beim Open Flair dabei.

Zusätzlich wird auch die seit vier Jahren bestehende Pop-Band Gloria auf der Bühne stehen, die aus zwei Musikern besteht, die aus anderen Kontexten bekannt sind: Klaas Heufer-Umlauf als Fernsehmoderator und Mark Tavassol als Mitglied der Band Wir sind Helden. 

Das Open Flair 2018 findet vom 8. bis zum 12. August in Eschwege statt. Die Nachfrage nach Tickets ist so hoch, dass die Frühbucherangebote schon fast ausverkauft sind. 

Das bisherige Line-up

Beatsteaks / Marteria / Kraftklub / Cypress Hill / Antilopen Gang / Blackout Problems / Drangsal / Faber / Fatoni / Mr. Hurley und die Pulveraffen / Hot Water Music / Silverstein / Northlane / SWMRS / Gloria / Dritte Wahl/ Pascow

Alles zu den Themen:

open flair festivals 2018

Das könnte Sie auch interessieren