Phill Rudd Band

Phill Rudd Band © Phil Rudd

Die Freude war groß: ein ehemaliges AC/DC-Mitglied auf Clubtour. Jetzt musste Phil Rudd seine Europakonzerte kurzfristig absagen.

Es hätte so schön werden können. Mit Material aus seinem Soloalbum "Head Job" und einigen AC/DC-Stücken, die lange nicht im Liveset der Australier waren, wollte Phil Rudd in Kürze auf Tour gehen.

Leider musste der in Neuseeland lebende Drummer seine Reise abbrechen und die für September und Oktober geplanten Termine verschieben.

Die Begründung

Als Grund wurden kurzfristige, unvorhergesehene technische und logistische Probleme sowie eine Viruserkrankung eines der Bandmitglieder angegeben.

Ob Rudd selbst krank geworden ist, wurde nicht mitgeteilt. Man hoffe, die Termine im Mai und Juni 2018 nachholen zu können. Wir bleiben dran.

Alles zu den Themen:

phil rudd ac/dc

Das könnte Sie auch interessieren