Impressionen (Das Fest in Karlsruhe, 2016) Fotostrecke starten

Impressionen (Das Fest in Karlsruhe, 2016) © Joy Dana Görig

DAS FEST in Karlsruhe findet dieses Jahr vom 21. bis 23. Juli statt. Mit von der Partie bei dem Open-Air-Festival sind unter anderem Sido, Jennifer Rostock, die Sportfreunde Stiller, Amy McDonald und LaBrassBanda.

Das Fest in Karlsruhe ist eine der größten Open-Air-Veranstaltungen Deutschlands und findet dieses Jahr vom 21. bis 23. Juli statt. Bis zu 250.000 Besucher jeden Alters pilgern jährlich zu dem stets auf das letzten Wochenende vor den Sommerferien Baden-Württembergs gelegte Festival.

Mit einer Geschichte, die bis in das Jahr 1985 zurück reicht ist es wohl das größte Familienfest im süddeutschen Raum. Nun ist das Line-up des Festivals, das für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten hat, komplett.

Freitags- und Samstagsprogramm: Deutsche Top-Acts

Am Freitag werden die Donuts und die Sportfreunde Stiller die Hauptbühne rocken und auch Jennifer Rostock sind zum Beispiel auch mit von der Partie. Jennifer Wiest, die mit ihrer Band kein Blatt vor den Mund nimmt und ordentlich einheitzen wird. Ausklingen wird der Abend mit der Techno-Marching Band Meute.

Samstags macht Himmelblau dann bei hoffentlich blauen Himmel den Auftakt mit ihrem treibenden, energetischen Alternative-Rock. Gefolgt werden sie von den Gewinnern des new-band-festivals 2016 Reaching 62f.

Der nächste Act sind Drangsal aus Herxheim, die gerade die NewWave-PostPunk-Szene aufmischen. Der Ruf eine "personifizierte Party-Maschine" zu sein, hallt den Zebraheads voraus, die als nächster die Hauptbühne rocken. Die politisch engagierte Punkband Feine Sahne Fischfilet tritt danach auf. 

Wenn dann Sido am Samstag die Hauptbühne betritt, werden die Bässe über den Mount Klotz wummern. Zu guter Letzt gibt es dann das Freiburger Quintett Äl Jawala mit balkanorientierter Tanzmusik für hüpffreudige Partygänger auf die Ohren. 

Buntes Programm der Superlative am Sonntag

Sonntags startet das Programm auf der Hauptbühne mit Thomas Sifflings Flow, die groovige Jazz-Musik zum Mitwippen im Gepäck haben. Daraufhin steht Lotte mit ihren gefühlvollen, deutschsprachien Songs in den Startlöchern.

Jack Savoretti, ein britischer Folk-Pop Musiker mit Reibeisenstimme und italienischen Wurzeln steht danach auf dem Programm. Festivalesucher können sich außerdem auf LaBrassBanda freuen. Sie heitzen mit einem mitreißenden Sound aus Brass-Pop, Hip-Hop, Punk und Techno ordentlich ein. 

Den Abschluss am Sonntag macht Amy MacDonald. Mit ihrem einfühlsamen Folk-Pop hat die schottische Sängerin bereits über fünf Millionen CDs verkauft. Nun kann man sie auch bei DAS FEST in Karlsruhe live erleben.

Das komplette Line-up 2017

Donots // Ostwest Brothers // Uwe Wallisch // Jennifer Rostock // DJ Sima // Mars Of Illyricum // Michael Krebs & Die Pommesgabeln des Teufels // Sound & Sound // Sportfreunde Stiller // Austronautalis // Daniel Metzger // Curse // Chapeau Feuervarieté // Meute // Le Filou // Himmelblau // Brothers Of Santa Claus // Finding Harbours // All Haze Red // Drangsal // Resistance // Grizzly // Zebrahead // Gustl // Mother's Cake // Das Lumpenpack // Rauch 02 // Feine Sahne Fischfilet // The Hirsch Effekt // Kitchen Tunes // Sido // Mister Natasha // Django S. // Äl Jawala // DJ Massl // Hackmann & Brezmann // Thomas Siffling Flow // Crimson Shore // Lotte // Chris Vinylist // Jack Savoretti // Michael Ellis // Down With The Gypsies // LaBrassBanda // Philipp Werber & Alexander Maier // Me & Marie // Amy McDonald // Marcus Worgull // Wallis Bird // Farbenfeuer

Das Fest live 2017

Alles zu den Themen:

das fest festivals 2017

Das könnte Sie auch interessieren