Impressionen (Sound of the Forest, 2016) Fotostrecke starten

Impressionen (Sound of the Forest, 2016) © Peter H. Bauer

Für die neunte Ausgabe des Sound Of The Forest Festivals sind die ersten Bands bestätigt. Vom 3. bis 6. August werden unter anderem Mighty Oaks, Hundreds und Enno Bunger dabei sein.

Es hat sich herumgesprochen, dass das Sound Of The Forest ein außergewöhnliches Festivalerlebnis bietet. Das Festival am idyllischen Marbachstausee im Odenwald vereint Naturerlebnis und musikalische Highlights und ist daher in den letzten Jahren stets ausverkauft.

Eine bunte Mischung

Musikalisch bieten die Festivalmacher alljährlich eine ausgewogene Mischung aus namhaften Bands und vielversprechenden Newcomern. Für die diesjährige Ausgabe vom 3. bis 6. August 2017 können sich die Besucher schon auf zahlreiche Top-Acts freuen.

In der Musik der Mighty Oaks verschmelzen die drei Nationalitäten ihrer Mitglieder zu einem mitreißenden Bandsound, der gerade live besonders gut zur Geltung kommt. Mit den neuen Songs vom aktuellen Album "Dreamers" werden die Mighty Oaks das Sound Of The Forest bereichern. 

Satte Beats und sanftes Klavier

Enno Bunger verpackt seine Melancholie in sanften Klängen, in denen sein Klavierspiel eine wichtige Rolle spielt. Für tanzbaren Elektro-Pop wird hingegen das Hamburger Duo Hundreds sorgen. Schon diese vier Acts zeigen die ganze Bandbreite des Festivals – und dabei gibt es noch weitaus mehr.

Um uns zusätzlich auf die Folter zu spannen, wird das SOTF Anfang Juni einen geheimen Headliner bekanntgeben. Außerdem haben die Macher ohne Zweifel noch allerlei Unterhaltsames im Gepäck, auf das wir uns freuen dürfen. 

Der Alternative-Hip-Hopper Astronautalis, der in seinen Raps Indie- und Elektro-Elemente vereint, hat seinen Auftritt leider abgesagt. 

Das bisherige Line-up

Mighty Oaks / Hundreds / Enno Bunger / Dicht & Ergreifend / Bukahara / Mogli / Me + Marie / The Gardener & The Tree / Lotte / KUF

Sound Of The Forest 2017 

{}

Kommentare