VIMIC (2017)

VIMIC (2017) © Wizard Promotions

Die US-Metal-Band VIMIC um den Ex-Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison sagt ihre für März angesetzte Europatour ab. Sie soll Ende 2017 nachgeholt werden.

Von der Verschiebung betroffen sind auch die vier für Deutschland geplanten Konzerte in Berlin, Hamburg, Köln und München. Bereits erworbene Tickets können an den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgegeben werden. Ersatztermine werden noch bekannt gegeben.

Verschoben, nicht aufgehoben

VIMIC wollten auf der Tour ihr Debütalbum "Open Your Omen" vorstellen. "Wir werden definitiv im November/Dezember 2017 durch Europa touren", versichert Jordison über die Website der Band, "die Band und ich fühlen uns schrecklich. Wir wollen den Fans aber geben, was sie verdienen: neue Musik und dazu eine Welttournee."

Diese auf den ersten Blick etwas rätselhaft wirkende Begründung macht Sinn, wenn man sie auf das noch unveröffentlichte Debütalbum bezieht, das offensichtlich noch nicht fertiggestellt ist und mehr Zeit beansprucht, als die Band vermutete. Es bleibt abzuwarten, ob die Arbeiten bis Jahresende abgeschlossen sind.

Das könnte Sie auch interessieren