Open Flair (2016)

Open Flair (2016) © Carl Hein Greim

Das Open Flair Festival 2017 haut die nächsten Bands raus, die Eschwege einheizen sollen. Mit von der Partie sind In Extremo, Anti-Flag und Joris.

Das Line-up des Open Flair Festivals 2017, das am 9. bis 13. August 2017 in Eschwege stattfindet, wurde um einige weitere Bands ergänzt.

Mit dabei sind In Extremo, Anti-Flag, Joris, Kyle Gass Band, Watsky, Heisskalt, Maeckes, Von Wegen Lisbeth, Versengold, The Prosecution, Smile And Burn, Der Fall Böse, und Van Holzen.

Kontrastprogramm

Viele verschiedene Geschmäcker werden auf dem Open Flair bedient: So sind unter anderem die mittelalterlichen Spielmänner von In Extremo vertreten wie auch Singer-Songwriter Joris.

Die amerikanischen Punker von Anti-Flag werden für härtere Klänge sorgen. Mit der Kyle Gass Band ist außerdem die eine Hälfte von Tenacious D vertreten, dazu kommen deutsche Acts wie Maeckes, Heisskalt und Von Wegen Lisbeth, die alles zwischen Hip-Hop und Rock abdecken.

Große Headliner kommen noch

Außerdem ließen die Veranstalter durchblicken, dass voraussichtlich am 15. Dezember 2016 die nächste Bandwelle mit mindestens zwei großen Acts folgt. Man darf gespannt sein!

Das bisherige Line-up

Rise Against / Alligatoah / In Extremo / Anti-Flag / Joris / Heaven Shall Burn / Blues Pills / The Amity Affliction / DJANGO 3000 / Marathonmann / BRKN /  Kyle Gass Band / Watsky / Heisskalt / Maeckes / The Intersphere / Von Wegen Lisbeth / Versengold / The Prosecution / Smile And Burn / Der Fall Böse / Watch Out Stampede / Van Holzen

Open Flair 2017

Alles zu den Themen:

open flair festivals 2017

Das könnte Sie auch interessieren