Archie Shepps's Attica Blues (live in Ludwigshafen, 2015)

Archie Shepps's Attica Blues (live in Ludwigshafen, 2015) © Alexander Schäfer

Nachdem schon jetzt große Teile des Programms von Enjoy Jazz 2016 bekannt sind, stehen jetzt auch Eröffnungs- sowie das Abschlusskonzert fest. Das Festival eröffnen wird die libanesische Band Mashrou'Leila, für den Abschluss sorgt ein alter Bekannter: Archie Shepp.

Für das Eröffnungskonzert des Enjoy Jazz 2016 konnten die Veranstalter Mashrou'Leila gewinnen. Die libanesische Band wird am 2. Oktober ihren sehr eigenen Sound in der Stadthalle Heidelberg präsentieren. Sie sind die erste Band aus dem Libanon, die es auf das Cover des Rolling Stone geschafft hat.

Mit ihrer sehr ungewöhnlichen Musik zwischen Jazz-Einflüssen, arabischen Anleihen und Bands wie Arcade Fire werden Mashrou'Leila sicherlich für einen denkwürdigen Auftakt bei Enjoy Jazz 2016 sorgen.

Hochkarätiger Abschluss

Doch auch das Abschlusskonzert, das ebenfalls in der Stadthalle Heidelberg stattfindet, ist etwas Besonderes. Anlässlich des 90. Geburtstages von John Coltrane (1926-1967) wird Archie Shepp, der schon häufig Gast bei Enjoy Jazz war, ein Tribute-Konzert mit diversen Gästen geben.

Shepp hat bereits in den 60er Jahren mit Coltrane selbst zusammengespielt und ist deshalb fraglos der Richtige für diesen Anlass. Keineswegs will man sich bei diesem Konzert aber mit dem Original messen, denn Archie Shepp selbst sagte eins: "Nur Coltrane konnte wie Coltrane klingen."

Natürlich sind das aber nur die Eckpunkte eines ausgezeichneten Programms. Bisher umfasst der Plan für das Enjoy Jazz 2016 schon 54 Veranstaltungen in der Metropolregion. Der musikalische Rahmen ist hierbei keinesfalls eng gesteckt: Es wird viel geboten für Jazzfans und Interessierte.

Enjoy Jazz 2016

Das könnte Sie auch interessieren