Citadel Music Festival (2015)

Citadel Music Festival (2015) © Peter Engelke

Von Mai bis September 2016 finden in der Zitadelle Spandau im Rahmen des Citadel Music Festivals zahlreiche spannende Open-Air Konzerte statt. Von PJ Harvey bis Beck und von BAP bis PUR ist für jeden etwas dabei.

Seit 2005 fungiert die Zitadelle in Berlin Spandau als Austragungsort für die Konzerte der Firma Trinity Music. Ursprünglich in kleinem Rahmen gestartet, finden inzwischen im Rahmen des Citadel Music Festivals jedes Jahr in der Zeit von Mai bis September viele hochkarätige Konzerte aus verschiedenen Genres statt.

Für jeden etwas dabei

Eröffnet wird das Citadel Music Festival vom Aquanario-Jubiläumswochenende. Zum fünfjährigen Bestehen der spektakulären Show, die Wassereffekte und -fontänen, Lasershows und Musik auf spektakuläre Art und Weise miteinander verbindet, finden vom 27. bis 29. Mai 2016 drei Shows statt. 

Ab Juni gibt es dann Open-Air Auftritte von einer Vielzahl nationaler und internationaler Bands in der einzigartigen Atmosphäre der Zitadelle. Ob die Hip-Hop Legenden Cypress Hill, die Trip-Hop Begründer Massive Attack oder die Indie-Rocker Pixies, ob PJ Harvey, Kool Savas oder Lionel Richie, das Festival kennt keine stilistischen Grenzen.

Einige Konzerte sind bereits ausverkauft, und zwar die Auftritte von Die Antwoord, Volbeat und AnnenMayKantereit.

Citadel Music Festival 2016

Alles zum Thema:

citadel music festival

Das könnte Sie auch interessieren