Stefanie Heinzmann (live in Bad Vilbel, 2014) Fotostrecke starten

Stefanie Heinzmann (live in Bad Vilbel, 2014) © Akis Konstantinidis

Die Headliner des Schlossgrabenfests 2016 stehen fest. Stefanie Heinzmann gesellt sich zu schon bestätigten Künstlern wie Die Prinzen und Namika, und gestaltet mit ihrem souligen Pop das Programm des Festivals noch ein wenig abwechslungsreicher.

Mit Stefanie Heinzmann wurde der letzte Headliner des Schlossgrabenfests 2016 bekanntgegeben. Laut den Veranstaltern war es ein Herzenswunsch, die stimmgewaltige Schweizerin endlich einmal in Darmstadt spielen zu lassen, doch gestaltete sich dies bisher als äußerst schwierig.

Die Sängerin, die durch Hits wie "My Man is a Mean Man" und "Diggin' in the Dirt" bekannt wurde, hatte bisher neben ausverkauften Touren und Kollaborationen mit Tower of Power oder Joss Stone einfach keine Zeit. 

Altbekanntes & Newcomer

Umso erfreuter zeigen sich die Veranstalter, dass es dieses Jahr geklappt hat. Stefanie Heinzmann wird neben anderen Headlinern wie Die Prinzen, Namika, Miss Platnum und Feine Sahne Fischfilet auf der Bühne des kostenlosen Festivals zu sehen sein. 

Neben den großen Namen im Line-up kommt es den Veranstaltern jedoch auch wie jedes Jahr darauf an, Newcomer der deutschen Musikszene zu fördern. So wird es unter den insgesamt 117 bestätigten Bands bestimmt eine Vielzahl an Neuentdeckungen geben, beispielsweise die Gewinner des Votings für einen Auftritt auf der Echo-Bühne, In My Days.

Das Line-up bisher:

Die Prinzen | Stefanie Heinzmann | NAMIKA | Miss Platnum | Feine Sahne Fischfilet | Go Go Berlin | Luca Hänni | Serum 114 | Weekend | TÜSN | Cäthe | Boppin’B | DAME | KMPFSPRT | Kids of Adelaide | Tobi Vorwerk | Boom Gang | Pfund | Shaqua Spirit | Unleash the Sky | Sushiduke | Timexx | The Barbers |John Diva & the Rockets of Love | Django S. | Groovin Affairs | So Green | Neufundland | Tetriz | Forever Lion | Astairre | Sameday Records | Von Wegen Lisbeth | Desperado | Dan meets Portland | Salomon C. Kenner Group | Sofatänzer | Woody Feldmann | byebye | Ninja Beats | Tarq Bowen | The Silverballs | Pecco Billo | Petko | David Dehn | Daddy-L | Morris Jones | Poetry Slam | Elmsfeuer | Fused | Blindfold | Joe Blob and the 69ers | Ego, Me & You | Wankers | Scherf & Band | RESZTA POKOLENIA | Matthew Graye | C.I.O. | Domi, bade! | In My Days | Schlaraffenlandung | Hurricane Box | Gazebo Tree | Johnny Jack & Jim | Jägermeister Blaskapelle | Greenland | Lauschig | Sarah Sophie | Fibel | Lebendig | ScareCrow | Straßenpoeten | Dipros | On The Verge° | Steven Cole | Flashback | Windstärke 12 | Mind Blowing | Strandakustik | Alyzee | Confession | John Bury Me | MAS | FEE. | Keydress | Eve’s Temptation | Der Sandmann | Peter Melow | Chris & Taylor | Kirkland | Grundfunk | five a.m. | Head over Heels | Monstergroove | Aaden | New H | DanaMaria | Ole Kleinfelder | PZZL | Spit | KONTRAST. | We4Rosa | Backtrip | Superuse | the ocean I am. | Diana and the music | Eat the Bar | Greg’s Fault | Carlos Jerez | KITSCH

Alles zum Thema:

schlossgrabenfest

Das könnte Sie auch interessieren