Eisbrecher (live beim Schlossgrabenfest 2015, Darmstadt) Fotostrecke starten

Eisbrecher (live beim Schlossgrabenfest 2015, Darmstadt) © Sebastian Dietrich

Mit der zweiten Bandwelle ist das Line-up des M'era Luna Festivals am 13. und 14. August 2016 in Hildesheim nun komplett. Es verspricht, ein hartes und spektakuläres Wochenende zu werden. Neu bestätigt sind unter anderem Eisbrecher.

Schon mit der ersten Ankündigung haben die Veranstalter große Namen für das M'era Luna Festival in Hildesheim bekannt gegeben.

Neben den Headlinern Within Temptation und The Sisters of Mercy stachen deutsche Rock- und Mittelalterbands wie Apocalyptica, Oomph!, Faun oder Die Letzte Instanz hervor. Jetzt hat das M'era Luna seine Line-up vervollständigt.

Hart und Rockig

Für harten Sound sorgen ganz sicher Eisbrecher. Die Band um Frontmann Alexx Wesselsky, früher Sänger von Megaherz, sind als Vertreter der Neuen Deutschen Härte ebenso ein Garant für krachende Power wie Heldmaschine und Hämatom.

Bei den Tänzern geben Chrom den Beat vor und auch der eingängige Synthpopsound von Me The Tiger dürfte voll abgehen. Für fette Gitarrenriffs stehen dagegen Erdling, Aeverium und Ewigheim. Mit dem kompletten Line-up wird der Ausverkauf der 25.000 Festivaltickets wohl nicht sehr lange dauern.

Das komplette Line-up beim M'era Luna 2016

Within Temptation / The Sisters Of Mercy / In Extremo / VNV Nation / Fields of the Nephilim / Eisbrecher / Apocalyptica / The Lord Of The Lost Ensemble / Faun / Diary Of Dreams / Oomph! / Combichrist / IAMX / Hocico / Die Krupps / Suicide Commando / Lacrimas Profundere / Letzte Instanz / [:SITD:] / Zeromancer / Diorama / S.P.O.C.K. / Gothminister / Stahlmann / Cassandra Complex / Beborn Beton / Noisuf-X / Centhron / Rabia Sorda / Hämatom / Agent Side Grinder / Heldmaschine / A Life Divided / Chrom / Me The Tiger / Ewigheim / Aeverium / Erdling

M'era Luna Festival 2016

Alles zum Thema:

mera luna festival

Das könnte Sie auch interessieren