Impressionen vom Freitag auf dem Mair1 Festival 2015 in Montabaur

Impressionen vom Freitag auf dem Mair1 Festival 2015 in Montabaur © Sebastian Dietrich

Das Mair1 Festival in Montabaur findet 2016 nicht statt. Als kleineres Punk-, Metal- und Hardcore Festival gelang es dem Festival nicht, finanzielle und logistische Hürden zu überwinden. Daher legen sie eine Pause ein. 2017 soll jedoch wieder durchgestartet werden.

Schweren Herzens verkündeten die Veranstalter des Mair1 Festivals, dass das Festival in Montabaur 2016 nicht stattfinden kann. Der Hauptgrund ist der sich verändernde Festivalmarkt und der damit steigende Konkurrenzkampf. Gerade kleinere Festivals wie das Mair1 bekommen dies zu spüren.

Große Haie – kleine Fische

Neben den kleineren Festivals, die sich meistens eher um Sub-genres kümmerten, buhlen in den letzten Jahren auch die großen Festivals immer mehr um die sonst eher von kleineren Festivals bedienten Genres. Zusätzlich sichern die großen Festivals mittlerweile nicht nur ihre Headliner durch "Gebietsschutz" ab, sondern meistens 95 % des komplette Line-ups.

Kleineren Festivals wie dem Mair1 werden damit bei ihrer Suche nach ansprechenden Line-ups noch mehr Steine in den Weg gelegt. Ohne beliebte Headliner ist ein erfolgreicher Vorverkauf meistens nicht gegeben, was natürlich finanziell nicht tragbar ist.

Ein verschobener Geburtstag

Trotz intensiver Versuche, durch Terminverschiebung die Booking-Probleme zu umgehen, gelang es den Veranstaltern nicht, für 2016 ein Line-Up zusammenzustellen, dass ein Festivalserlebenis mit Qualität garantiert, wie in den vorangegangen Jahren. 

Besonders bitter: 2016 wäre der zehnte Geburtstag des Mair1 Festivals gewesen. Nicht nur für die Fans, sondern auch für die Veranstalter ist dies ein schwerer Rückschlag, der in der Ankündigung deutlich rauszuhören ist. Denoch geben sie sich optimistisch und wollen 2016 benutzen, um Lösungen und Antworten zu finden. 2017 planen sie wieder mit dem Festival durchzustarten und den zehnten Geburtstag nachträglich zu feiern.

Die bereits gekauften Tickets für 2016, können entweder zurückerstattet werden oder als Tickets für das kommende Jahr 2017 eingelöst werden.

Alles zum Thema:

mair1

Das könnte Sie auch interessieren