Vier weitere Termine haben Die Toten Hosen für 2013 bestätigt.

Vier weitere Termine haben Die Toten Hosen für 2013 bestätigt. © Matias Corral

2012 war die gesamte "Krach der Republik"-Tour ausverkauft: 26 Konzerte vor tausenden Menschen markierten einen der Höhepunkte in der langjährigen Karriere der Toten Hosen. Und das Kapitel ist noch längst nicht zu Ende.

Auswärtsspiel von 1992 oder In aller Stille von 2008 zählen zu den erfolgreichsten Alben der Toten Hosen, wenn man mal von Chartspositionierungen und Goldenen Schallplatten ausgeht. Hier kommt Alex von Ein kleines bisschen Horrorshow oder Alles aus Liebe von Im Auftrag des Herrn sind wohl mit die bekanntesten Lieder, die auch regelmäßig im Radio kommen.

Ballast der Republik vereint beide Seite und wird wohl alle bisherigen Platzierungen und Airplays toppen: Als erstes Album in ihrer Bandgeschichte landete es nicht nur in Deutschland auf Platz 1, sondern auch in Österreich und der Schweiz. Tage wie diese und Altes Fieber sind jetzt schon zu Hymnen geworden, die sich ins kollektive Gedächtnis eingebrannt haben.

Da der Erfolg auch die Nachfrage nach Liveshows bestimmt, haben Die Toten Hosen jetzt zum wiederholten Male weitere Konzerte angesetzt. Dieses Mal sind noch München (11.6.), Minden (31.08.), Bayreuth (6.9.) und Mannheim (7.9.) dazugekommen.

Tickets gibt es ab dem 5. Februar exklusiv auf der Homepage der Toten Hosen. Sollten nach zwei Wochen noch Karten übrig sein, gehen sie in den regulären Vorverkauf. Darauf verlassen sollte man sich allerdings nicht.

Die Toten Hosen – Livetermine 2013:

11.06.13 München – Olympiahalle

31.08.13 Minden – Weserufer

06.09.13 Bayreuth – Hans-Walter-Wild-Stadion

07.09.13 Mannheim – Maimarktgelände

Alles zum Thema:

die toten hosen

Das könnte Sie auch interessieren