Nick Cave & The Bad Seeds - "Push The Sky Away" (Bad Seed Ltd. / im Vertrieb von Rough Trade/GoodTo Go.) Fotostrecke starten

Nick Cave & The Bad Seeds - "Push The Sky Away" (Bad Seed Ltd. / im Vertrieb von Rough Trade/GoodTo Go.) © VÖ: 15. Februar 2013

Zum dreißigjährigen Band-Jubiläum wird am 18. Februar 2013 das fünfzehnte Studioalbum von Nick Cave And The Bad Seeds erscheinen – Titel: "Push The Sky Away". Weitere Details zum neuen Longplayer veröffentlichte die Band in einem Trailer.

Nick Cave & The Bad Seeds gründeten sich im Jahre 1983 um den australischen Frontmann und Namensgeber Nick Cave in West-Berlin. 2013 blickt die Rockband auf ihre 30-jährige Bandgeschichte zurück, inklusive Musiker Ab- und Zugängen, Höhen und Tiefen und ganzen 15 Studioalben.

Zur Feier des Jahres wird am 18. Februar 2013 ihr neuestes Werk Push The Sky Away erscheinen. "Wenn ich die abgedroschene Metapher verwenden wollte, dass Alben wie Kinder sind, dann wäre Push The Sky Away das Geisterbaby im Brutkasten", sagt Cave über die Scheibe. Und führt weiter aus: "Diese Platte fühlt sich irgendwie neu an, aber neu in einem ‚old school’ Sinne".

Das Album erscheint in unterschiedlichen Formaten als CD/Ltd CD-DVD/Vinyl/Digital Album auf dem Band-eigenen Label Bad Seed Ltd. im Vertrieb von Rough Trade/GoodTo Go. Auf nickcave.com besteht bereits eine Vorbestellmöglichkeit. Das "Super Deluxe Box Set", verfügbar ab April 2013, ist dort für £90 zu haben und umfasst CD sowie Vinyl, eine DVD, 2x 7'' und einiges mehr.

Für den neuen Longplayer arbeitete die Band mit Musiproduzent Nick Launay zusammen, der durch seine Produktionen australischer Bands wie Midnight Oil, INXS und Silverchair bekannt wurde. Die neun Songs wurden in einer Villa des 19. Jahrhundert in Südfrankreich aufgenommen.

Der erste Track, der als Singleauskopplung von Push The Sky Away erscheinen wird, ist der Albumopener We No Who U R. Der Titel wird ab dem 3. Dezember 2012 zum Download zur Verfügung stehen.

Die folgenden acht Songs, die auf der CD zu hören sein werden sind: Wide Lovely Eyes, Water's Edge, Jubilee Street, Mermaids, We Real Cool, Finishing Jubilee Street, Higgs Boson Blues, Push The Sky Away.

Weitere Einblicke in ihre Arbeit enthüllen Nick Cave And The Bad Seeds in diesem Video:

Alles zu den Themen:

nick cave & the bad seeds nick cave

Das könnte Sie auch interessieren