Noel Gallagher

Noel Gallagher © 2012, www.noelgallagher.com

Noel Gallagher braucht mal wieder seine regelmäßige Dosis Rampenlicht. In einem auf avclub.com veröffentlichten Interview gibt er einer potentiellen Oasis-Reunion eine klare Absage und erklärt, warum er nur ungerne mit anderen Musikern zu tun hat.

Mitte des Jahres sah es noch so aus: Der Titelgewinn von Manchester City in der englischen Premier League hatte bei den beiden langjährigen Fans Liam und Noel Gallagher für solche Begeisterung gesorgt, dass sie zum Telefon griffen, um im Augenblick der Freude vereint zu sein.

Die Versöhnung, die zur Reunion führt? Nein. Noel Gallagher ging erst einmal als Solokünstler auf Tour.

Im Oktober führten ihn zwei Konzerte mit seiner Band High Flying Birds nach Düsseldorf und Offenbach. Vielleicht war das schon die letzte Gelegenheit, um diese Band zu erleben. Denn mit Musikern hat er es nicht so.

"Because they’re fucking idiots"

Die Frage danach, ob er sich eine Art Supergroup mit anderen bekannten Musikern vorstellen könne, beantwortete er mit: "Oh, fuck that. I don’t fucking mix with anybody – British or any other musicians. I tend not to hang out with musicians. You know why?"

Nachfrage von avclub.com: "Why?"

Darauf Gallagher: "Because they’re fucking idiots".

"no need"

Das Thema Oasis beerdigte er ebenfalls: "(...) I know from experience now that the one way of stopping people from just asking about fucking reunions is to actually do it. And then people stop asking. But I’m afraid I won’t be getting involved in any of that. There’s no need for me. I’m not interested in that kind of a thing."

Gut. Dann wäre das ja endlich mal geklärt.

Alles zu den Themen:

noel gallagher oasis

Das könnte Sie auch interessieren