Volkssternwarte

Volkssternwarte Köln

Nonprofit Organisation

Nikolausstraße 55
50937 Köln

Info

Die Volkssternwarte Köln wird von den Mitgliedern der Vereinigung der Sternfreunde Köln, e.V., ehrenamtlich betrieben.

Diese Vereinigung wurde 1922 mit dem Ziel gegründet, astronomische Grundkenntnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu (...) Mehr anzeigen machen. Zu diesem Zweck wurde bereits 1935 eine erste Sternwarte auf dem Dach einer Schule am Großen Griechenmarkt (Köln - Innenstadt) errichtet, die allerdings im 2. Weltkrieg zerstört wurde.

Im 40. Jahr ihres Bestehens (1962) konnten die Sternfreunde auf dem Neubau des Schillergymnasiums in Köln-Sülz eine neue Sternwarte übernehmen; fünf Jahre später stellte die Stadt Köln noch einmal 30 000 DM für ein modernes, leistungsstarkes Beobachtungsinstrument zur Verfügung. Parallel dazu förderte das Kulturamt der Stadt Köln die Volksbildungsarbeit der Vereinigung mit einem jährlichen Zuschuss von 1000 DM, der allerdings im Zuge allgemeiner Sparmaßnahmen Anfang der 1980er Jahre gestrichen wurde.

Seither wird der Betrieb der Volkssternwarte als astronomischem Volksbildungszentrum Kölns ("Kölns Tor zum Himmel") allein aus den Beiträgen unserer Mitglieder, den Eintrittsgeldern und privaten Spenden finanziert. Diese Spenden ermöglichen uns ab dem vierten Quartal 2012 den Einsatz eines neuen Großteleskops mit einem Spiegeldurchmesser von 60 cm. Damit können wir der Bevölkerung auch jene Wunder des Alls klar und kontrastreich zeigen, die sich jenseits des Sonnensystems in den Weiten der Milchstraße verbergen.
Weniger anzeigen

Die nächsten Termine

Weitere Veranstaltungsorte in Köln

×