Kulturscheune

Kulturscheune Karben

Livemusik

Brunnenstr. 2
61184 Karben

Info

Der Kulturscheune Karben e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat das graue Alltagsleben in Karben und Umgebung mit kulturellen Musikveranstaltungen für hauptsächlich junge Leute zu erfrischen.

Zurzeit laufen innerhalb des (...) Mehr anzeigen Vereins drei Hauptprojekte, KSK Live, KSK Club und das Große Open Air "Endless Summer".

Ziel des Vereins ist die städtische Jugendarbeit des Jugend- und Kulturzentrums in Karben (kurz: JUKUZ) zu unterstützen und einen Beitrag für kulturelle Vielfalt zu leisten. Dabei arbeitet der Verein und seine Mitglieder gemeinnützig, was im Einzelnen bedeutet, dass bei Veranstaltungen meistens kleinere finanzielle Überschüsse entstehen, die jedoch in die Sicherung zukünftiger Projekte, technische und materielle Instandhaltung des Veranstaltungsortes und den Neuerwerb von Material für weitere Ereignisse fließen. Alle Mitglieder des Vereins und freiwillige Helfer arbeiten unentgeltlich und ehrenamtlich.

je nach Veranstaltung
Weniger anzeigen

Parkmöglichkeiten

Eigener Parkplatz

Die nächsten Termine

Weitere Veranstaltungsorte in Bad Vilbel

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel zur Location

Bilderspezial aus der Wetterau - Die Kulturscheune gerockt: So war das Karben Open Air 2014

Bilderspezial aus der Wetterau - Die Kulturscheune gerockt: So war das Karben Open Air 2014

regioactive.de / Fotos: Sven Reifschneider, veröffentlicht am 26.08.2014

Endless Summer? - Fotos: Impressionen vom Karben Open Air 2014

Endless Summer? - Fotos: Impressionen vom Karben Open Air 2014

Fotos: Sven Reifschneider, veröffentlicht am 26.08.2014

Moderner 90's Pop-Punk - Fotos: Suck It Up live beim Karben Open Air 2014

Moderner 90's Pop-Punk - Fotos: Suck It Up live beim Karben Open Air 2014

Fotos: Sven Reifschneider, veröffentlicht am 26.08.2014

Ska-Punk aus Frankreich - Fotos: P.O.Box live beim Karben Open Air 2014

Ska-Punk aus Frankreich - Fotos: P.O.Box live beim Karben Open Air 2014

Fotos: Sven Reifschneider, veröffentlicht am 26.08.2014

×