Logo

Logo Hamburg

Nachtclub, Bar

Grindelallee 5
20146 Hamburg

Info

"Hamburgs lauteste Sauna", "alter Rockschuppen", was hat das LOGO nicht schon an Attributen bekommen - unbestritten ist jedoch, dass das LOGO der Club mit der längsten Livemusiktradition in Hamburg ist. Seit 1974 stellen sich allabendlich die (...) Mehr anzeigen unterschiedlichsten Künstler und Bands hier ihrem Publikum. Ganz egal ob illustrer Name oder Newcomer, hier zeigen sie, was sie können - oder eben auch nicht ;-)

Erbaut nach dem Krieg zunächst als Möbelgeschäft, gilt das Jahr 1974, genauer gesagt der 6.9.74, als Geburtstag des LOGO's. War der Betrieb anfangs als Studentenlokal mit günstigen Speisen und gelegentlichen abendlichen Konzerten geplant, so entwickelten sich im Laufe der Zeit die Bandauftritte zum eigentlichen Merkmal - das LOGO wurde ein richtiger Liveclub. Speisen gibt es im LOGO schon lange keine mehr, dafür aber eine lange Liste von Bands und Künstlern, die die Bühne mit dem legendären Pfosten als Sprungbrett für grosse Karrieren und Träume genutzt haben.

Nach rein wirtschaftlichen Massstäben dürfte es das LOGO als 100% Livemusik - Club eigentlich nicht mehr geben. Doch obwohl schon unzählige Male totgesagt, hat das LOGO bisher noch jede Krise überlebt - warum, weiss eigentlich so genau auch niemand. Die Bedeutung für den Musikernachwuchs in Hamburg und Umgebung und als Plattform für internationale Newcomer ist hingegen unbestritten.

Das dies auch weiterhin so bleibt, ist jeden Abend erneut das Anliegen der LOGO - Crew. "Wir wollen, dass unsere Gäste das LOGO als einen Ort erleben, der zwar vertraut ist, aber auch immer wieder für Überraschungen und spannende Abende sorgt" sagt Eberhard Gugel, seit 1994 Geschäftsführer des LOGO: "Für die Bands soll das LOGO der Platz sein, an dem sie ihr Publikum erreichen und begeistern können". Das das funktionieren kann, dafür gibt es seit über 30 Jahre Beweise.....
Weniger anzeigen

Anfahrt / Öffentliche Verkehrmittel

S-Bahn Haltestelle Dammtor / Bus 4 & 5 bis Staatsbibliothek

Parkmöglichkeiten

Am Straßenrand

Die nächsten Termine

Weitere Termine anzeigen

Weitere Veranstaltungsorte in Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren

×