Annenkirche

Kirche

Annenstraße
01067 Dresden

Info

Die 1578 erbaute Annenkirche in der Wilsdruffer Vorstadt ist die älteste Vorstadtkirche Dresdens. Die Kirche war zugleich der erste evangelische Kirchenneubau in der Stadt. Die heutige Kirche aus Postaer Sandstein wurde zwischen 1764 und 1769 (...) Mehr anzeigen erbaut, nachdem der Vorgängerbau im Siebenjährigen Krieg zerstört wurde.GeschichteErste Annenkirche (1578–1760)Die erste Annenkirche in Dresden wurde 1578 erbaut und nach ihrer Stifterin benannt, der sächsischen Kurfürstin Anna („Mutter Anna“, 1532–1585). Der Bau wurde notwendig, da man in der nahe gelegenen St.-Bartholomäus-Kirche keinen Platz mehr hatte. Der Altar wurde 1598 von der Freiberger Nikolaikirche übernommen.Auch die Friedhöfe waren zu dieser Zeit überfüllt, sodass um die Kirche der Annenkirchhof angelegt wurde. 1593 wurde das dazugehörige Pfarrhaus errichtet.Durch weiteres Anwachsen der Gemeinde wurde 1618 eine Erweiterung der Kirche notwendig. Damit wurde der Ratsverwandte Michael Schaffhirt beauftragt, Sohn des Hieronymus Schaffhirt. Der dabei errichtete Glockenturm erhielt am 7. Juni 1619 seinen Knopf und am 14. August 1619 ein aus vier Glocken bestehendes Geläut. Am 18. August konnte damit zum ersten Mal zur Gebetsstunde geläutet werden. Ein Jahrhundert später war eine erneute Vergrößerung notwendig, die von 1712 bis 1718 erfolgte. Als Ersatz für den dadurch verkleinerten Annenkirchhof wurde 1712 der Neue Annenkirchhof angelegt.
Weniger anzeigen

Die nächsten Termine

Weitere Veranstaltungsorte in Dresden

Das könnte Sie auch interessieren

×