Galopprennbahn

Galopprennbahn Bremen

Stadion, Großveranstaltungen

Ludwig-Roselius-Allee 4
28329 Bremen

Info

Zu jedem Renntag kommen ca 70 bis 100 Pferde von verschiedenen Standorten im In-und Ausland nach Bremen. Meistens reisen die Vierbeiner mit einem Pferdespediteur an und beziehen dann ihre Gastboxen im Stalltrakt der Galopprennbahn.
Vor den Rennen (...) Mehr anzeigen werden die Pferde im Führring herumgeführt, wo sie sich dem Publikum präsentieren und nebenbei schon etwas aufgewärmen können. In der Regel werden die Pferde erst hier, in den sogenannten Sattelboxen, gesattelt. Dann kommen die Jockeys hinzu, die von den Trainern der Pferde im Führring ihre Order erhalten, denn nur wenige Jockeys kennen ihr Pferd vor dem Rennen. Der Wetter kann hier letzte Eindrücke von der Fitness seines Favoriten bekommen. Wenn die Pferde den Führring verlassen, ist es Zeit, die Wette abzugeben.
Die Pferde galoppieren zur Startstelle auf, die je nach Rennausschreibung variiert. In sämtlichen Flachrennen kommt die Startmaschine zum Einsatz, damit wirklich alle Pferde die gleiche Chance beim Start haben. Nicht nur vor dem Rennen, auch danach müssen die Jockeys auf die Waage, um sicherzugehen, dass das im Rennprogramm angegebene Gewicht, tatsächlich getragen wurde. Wenn alles in Ordnung ist, gibt es den offiziellen Richterspruch und die Siegerehrung. Nun werden die Quoten verkündet und die Gewinner können sich ihr Geld an den Wettkassen auszahlen lassen.
Viel Zeit bleibt nicht, denn die Pferde für das nächste Rennen sind schon im Führring. Im Durchschnitt wird alle 30 Minuten ein Rennen gestartet, da bleibt nicht viel Zeit, um die nächste Wette auszutüfteln.
Weniger anzeigen

Parkmöglichkeiten

Eigener Parkplatz

Die nächsten Termine

Weitere Veranstaltungsorte in Bremen

Das könnte Sie auch interessieren

×