The Family Crest

Bild von www.eventim.de

The Family Crest, Bremen

Apr.
2
2020
Donnerstag, 2. April 2020, 21:00 Uhr
TOWER Musikclub, Herdentorsteinweg 7a, 28195 Bremen

ACHTUNG: diese Veranstaltung ist bei unserem Ticket-Partner nicht mehr im Verkauf gelistet. Es ist davon auszugehen, dass das Event entweder abgesagt, verschoben oder aus anderen Gründen aus dem Vorverkauf entfernt wurde.

CORONAVIRUS: AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNGSDURCHFÜHRUNG

Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind bereits in den meisten Bundesländer viele Veranstaltungen bis in den April 2020 hinein, aufgrund behördlicher Anordnungen und Maßnahmen untersagt. Die Veranstalter arbeiten mit Hochdruck an Ersatzterminen für abgesagte Veranstaltungen. In den meisten Fällen ist eine Verschiebung der Veranstaltung auf einen neuen Termin möglich. Wir werden Sie umgehend darüber informieren. In diesem Fall behalten die Karten ihre Gültigkeit.

Aktuelle Terminverlegungen und -absagen können Sie rund um die Uhr hier überprüfen.



Weitere Termine

2 weitere Termine von The Family Crest anzeigen ›


Veranstalter:

HAFENSÄNGER KONZERTE UG, Gröpelinger Fährweg 6, 28237 Bremen, Deutschland


Die Barock-Pop Band The Family Crest entstand als Idee des Komponisten, Sängers und Multi-Instrumentalisten Liam McCormick. Die Band wurde 2009 als Aufnahmeprojekt mit Mitbegründer John Seeterlin (Bass) gestartet. “Wir waren damals in einer anderen Band und waren desilliusioniert” erklärt McCormick. “John und ich hatten an diesem Punkt eigentlich vor mit der Musik aufzuhören, aber wir wollten noch etwas veröffentlichen, auf das wir auch Jahre später stolz sein könnten.”

Anstatt es mit der Musik zu lassen, gingen sie es dieses Mal auf eine andere Art und Weise an. Sie starteten The Family Crest mit der kühnen und dreisten Vision eine musikalische Gemeinschaft zu bilden. “Wir mochten es immer Musik mit anderen Menschen zu machen – ein paar Leute zusammenzubringen und zusammen zu singen. Also machten wir überall Werbung dafür”, sagt McCormick. “Wir posteten auf Craigslist und emailten alten Freunden aus der Schule”. Das Ergebnis war viel größer, als sich das ursprüngliche Duo erwartete, bei der ersten Aufnahme die, die Band produzierte waren insgesamt 80 Leute mit am werken. Auf das Drängen der Gast-Musiker, die Songs live aufführen zu wollen, entstand eine Band. “Wir haben mit vielen Leuten zusammen gearbeitet, von Musik-Studenten bis hin zu Leuten die einfach gerne unter der Dusche singen.” ergänzt McCormick. “Es ging viel darum Leuten eine Chance zu geben, sich selbst zu auszudrücken ohne an eine Verpflichtung gekettet zu sein.”

The Family Crest, eine siebenköpfige Kern-Band, mit über 500 “Extended Family”-Mitgliedern, ist bereits ausgiebig durch Nord Amerika getourt, hat drei EPs und drei Alben veröffentlicht. Darunter auch das von Kritikern gefeierte Werk “Beneath the Brine” und seit Kurzem, “The War: Act I”, der erste Teil eines Konzept Projekts welches mehrere Medien umfasst.

Location: TOWER Musikclub

Weitere Infos ›

Das könnte Sie auch interessieren

×