Patricia Kopatchinskaja »Dies Irae«

Patricia Kopatchinskaja »Dies Irae«

Okt.
1
2020
Donnerstag, 1. Oktober 2020, 20:00 Uhr
bis Donnerstag, 1. Oktober 2020, 22:00 Uhr
Elbphilharmonie, Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Patricia Kopatchinskaja ist die Konzeptkünstlerin unter den Geigern ihrer Generation. Ihr jede Konvention sprengendes Spiel wurde bereits mit einer »Naturgewalt« (Tagesspiegel) oder einem »Sturmwind« (Kölner Stadtanzeiger) verglichen. Ihren ungewöhnlichen Blick auf die Musik teilt sie in diesem klug konzipierten und im Raum inszenierten Konzert. Dabei wird sie unterstützt vom ebenfalls kreativ denkenden Ensemble Resonanz, dem Residenzensemble der Elbphilharmonie.


Ausgangspunkt des ungewöhnlichen Programms ist das »Dies irae«, ein Passus aus der lateinischen Totenmesse, der das Jüngste Gericht beschreibt. Wie ein mystisches Band verbindet diese mittelalterliche Sequenz so unterschiedliche Werke wie den Schlachtenlärm der »Battalia« des Barockmeisters Heinrich Ignaz Franz Biber und Giacinto Scelsis fernöstlich inspirierte, sphärisch-meditative Klänge aus den 1960er Jahren. Eingebettet in das faszinierende Programm ist Michael Herschs Violinkonzert von 2015, das er eigens für Patricia Kopatchinskaja komponierte.

Veranstaltungsinformation, Text und Bild von Elbphilharmonie Hamburg, für Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewähr.

Werbung für Event buchen

Weitere Veranstaltungen

Weitere Events in Hamburg und Umgebung ›

Das könnte Sie auch interessieren

×