Christian Ude

Bild von www.eventim.de

Christian Ude, Aschaffenburg

Feb.
7
2020
Freitag, 7. Februar 2020, 20:00 Uhr
Stadttheater, Schlossgasse 8, 63739 Aschaffenburg

Verfügbare Karten und Preise für diese Veranstaltung

Kategorie / PlatzPreis (€)
1 / Sitzplatz 28,88 Bestellen

Er sei „der einzige Kabarettist, der nebenbei eine Großstadt regiert“, sagte Dieter Hildebrandt über den damaligen Münchner Oberbürgermeister Christian Ude. Der empfand das als „Ritterschlag vom Größten der Zunft“, obwohl er eigentlich kein Kabarett macht, sondern auf den Kleinkunst- und Theaterbühnen des Landes nur wahre Geschichten erzählt und dabei tiefe und immer komische Einblicke hinter die Kulissen des politischen Betriebs gewährt.
Ude nimmt sich dabei nicht allzu ernst, sondern selbst auf den Arm - und diese Fähigkeit zur Selbstironie hat ihm in der Landeshauptstadt zu stetig steigenden Wahlerfolgen verholfen, die in Millionenstädten vergeblich ihresgleichen suchen.
Seine Themen findet Ude, der nach 24 Bürgermeisterjahren in den Ruhestand ging, „weil Bürgermeister in Bayern von Gesetzes wegen geistig und körperlich top fit, jung und dynamisch sein müssen, was von Regierungschefs kein Mensch verlangt“, auf allen Ebenen der Politik: Im vorpolitischen Raum und auf Bürgerfesten, im Wahlkampf und im Ortsverein, bei Kleingartenvereinen und im nächtlichen Rathaus, in Aufsichtsräten und bei der Verwaltungsarbeit, beim politischen Kräftemessen und natürlich „bei der wichtigsten Amtshandlung, die je in Bayern einem Sozialdemokraten zugetraut und zugemutet wurde: dem Anstich auf der Wiesn“.

Die musikalische Umrahmung übernimmt der Schanzer Thomas Zrieschling. Er bringt als „Zither Zriesch“ auf der traditionellen Harfenzither virtuos Klassiker und moderne, eigene Kompositionen auf die Bühne.

Die Erlöse aus dem Eintritt gehen an den Förderverein Heilig-Geist-Stiftung zur Finanzierung des Projekts „Fahrradrikscha für Gehbehinderte“.

Das könnte Sie auch interessieren

×