4. Philharmonisches Konzert: Orient und Okzident

4. Philharmonisches Konzert: Orient und Okzident

Dez.
7
2021
Dienstag, 7. Dezember 2021, 20:00 Uhr
Konzerthaus Dortmund, Brückstraße 21, 44135 Dortmund

Wolfgang Amadeus Mozart | Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219 „Türkisches“
Nikolai Rimski-Korsakow | Scheherazade op. 35

Arabella Steinbacher | Violine
Francesco Angelico | Dirigat

Im 4. Philharmonischen Konzert widmen wir uns musikalischen Orientfantasien – einer österreichischen und einer aus Russland. Was europäischen Komponist*innen damals als „türkische Musik“ galt, ging allerdings zunächst weniger auf interkulturelle Freundschaft als vielmehr auf kriegerische Auseinandersetzungen mit dem Osmanischen Reich zurück. Dessen Militärkapellen mit ihrem lauten Schlagzeug, schrillen Blasinstrumenten und rhythmischen Märschen waren die prägende Inspirationsquelle für Werke, die der weit verbreiteten Faszination der Europäer*innen für „das Exotische“ entsprachen.


Eine herausstechende, weil „türkisch“ klingende Passage im Rondosatz brachte Mozarts fünftem Violinkonzert von 1775, das ansonsten klassisch-wienerisch dahinfließt, den Beinamen „das Türkische“ ein. Nikolai Rimski-Korsakow lässt sich gut 100 Jahre später von der persischen Märchenprinzessin Scheherazade zu einer prachtvollen sinfonischen Dichtung inspirieren, die er mit allen Klangfarben illustriert, die das romantische Sinfonieorchester zu bieten hat.

Fotocredit: Jürgen Altmann

Veranstaltungsinformation, Text und Bild von Dortmunder Philharmoniker, für Vollständigkeit und Richtigkeit keine Gewähr.

Werbung für Event buchen

Weitere Veranstaltungen

Weitere Events in Dortmund und Umgebung ›

×