Zukunft Pop 2019 Mannheim

Zukunft Pop 2019 Mannheim

Nov.
30
2019
Samstag, 30. November 2019, 12:00 Uhr
Popakademie Baden-Württemberg (Livelocation), Hafenstraße 33, 68159 Mannheim

ZUKUNFT POP beleuchtet musikhistorische Entwicklungen und zeigt neue Perspektiven im Bereich der Popkultur auf. 2019 richtet sich der Fokus auf die Themen Gender-Balance in der Live-Musik, Diversity im Deutschen HipHop und Geschlechtergerechtigkeit in der popmusikalischen Ausbildung. Umrahmt werden die Panels von DJ und Producing Workshops und einem Konzert mit angesagten Künstlerinnen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich.

Das Programm

  • 12:00 Uhr: Eröffnung mit Live-Musik von Simona Miranda (Raum 001)
  • 12:15 Uhr: Begrüßung durch Prof. Udo Dahmen (Raum 001)
  • 12:30 Uhr: Diskussion "Gender-Balance in der Live-Musik" (Raum 001)

Mit Martin Müller (Queer Festival Heidelberg / Karlstorbahnhof), Mine, Linus Volkmann, Cäthe, Nina Fiva Sonnenberg, Zora Brändle (EventKultur Rhein-Neckar / halle02)

  • 13:30 Uhr: Producing-Workshop mit Novaa. Grundkenntnisse von Vorteil. Presented by Music BW Women. (Raum 002)
  • 14:30 Uhr: Diskussion (auf englisch): "How can we create gender equality in higher popular music education?" (Raum 001)

Mit Andrea Rothaug (RockCity Hamburg / MusicWomen), Patsy Gilbert (Leeds College of Music), MADANII, Prof. Dr. Barbara Hornberger (HS Osnabrück), Prof. Dr. David-Emil Wickström (Popakademie / AEC)

  • 15:30 Uhr: DJing-Workshop mit DJ Cashmiri (Raum 002)
  • 16:30 Uhr: Diskussion: "Diversity im Deutschen HipHop" (Raum 001)

Mit Miriam Davoudvandi, Lina Burghausen (Mona Lina), Linda-Philomène Tsoungui, Malcolm Ohanwe (ARD Alpha), Esra Karakaya

  • Ab 20:30 Uhr Zukunft Pop Konzert mit MADANII, Cäthe und Mine (Raum 415) 

Weitere Veranstaltungen

Weitere Events in Mannheim und Umgebung ›

Das könnte Sie auch interessieren

×