UNESCO Welterbe Speicherstadt und mehr

Bild von www.eventim.de

UNESCO Welterbe Speicherstadt und mehr, HAMBURG

März
7
2020
Samstag, 7. März 2020, 11:30 Uhr
Hamburg Tourist.info GmbH "Ticketstore Hafencity", Am Sandtorkai 37, 20457 HAMBURG

Verfügbare Karten und Preise für diese Veranstaltung

Kategorie / PlatzPreis (€)
1 / Freie Platzwahl 25,00 Bestellen

UNESCO WELTERBE SPEICHERSTADT - HafenCity - Hafen - Elbphilharmonie -

ENTDECKEN - STAUNEN - BEGEISTERT SEIN!!!

2,5 Stunden spannende und informative Stadtführung zu Fuss durch das UNESCO Welterbe Speicherstadt, den neuen Stadtteil HafenCity mit Ende an der Elbphilharmonie.

Der Weg führt in die alte historische Speicherstadt, die den größten Lagerhauskomplex der Welt darstellt. Seit Fertigstellung bis heute! Die imposanten Bauwerke bestechen durch Charme, Atmosphäre und Funktionalität. Bauweise wie Nutzung der Gebäude damals wie heute erzählen spannende Geschichten und geben Einblicke in Veränderungen von Hamburgs Stadt- und Hafengeschichte, sowie den jeweiligen Lebensumständen der Menschen, damals wie heute. Ein Welterbe mit Nutzung? Wir zeigen Euch die "Entertainmentmeile" der Speicherstadt. Das Hamburg Dungeon, das Miniaturwunderland sowie Stage Entertainment. Auch die Speicherstadt Kaffeerösterei ist hier zu finden.
Von hier können wir den Michel sehen, Hamburgs Wahrzeichen und einen entfernten Blick auf die Häuser an der Deichstraße werfen, dem größten zusammenhängenden Ensemble Althamburgischer Bürgerhäuser.

Das Kesselhaus ist eine feste Größe in der Speicherstadt; doch welche Bedeutung hatte früher? Und was ist es heute? Wer war der Hamburger Jedermann? Was hat Störtebeker mit der HafenCity zu tun? Und warum gibt es in Hamburg ein zweites Rathaus? All diesen Fragen gehen wir mit Spaß auf den Grund und bewegen uns dabei entweder innerhalb der Speicherstadt oder dem neu erbauten und noch nicht fertig gestellten Stadtteil HafenCity, vollgespickt mit modernster Architektur und im Sinne von Funktionalität und Nachhaltigkeit geplant. Inmitten der HafenCity, die das größte innereuropäische Neubauprojekt mit Vorzeigecharakter darstellt, hier und da ein paar wunderschöne alte Gebäude, die in die Moderne perfekt integriert scheinen.

Das Unilever-Gebäude und der Marco-Polo-Tower sind Gebäude, die schon weit über Hamburgs Grenzen hinaus bekannt sind und stellen zusammen ein besonderes Ensemble dar.

Am Dalmannkai mit Blick auf den Hamburger Hafen geht es dann direkt zur Elbphilharmonie, wo die Tour endet.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit die Elbphilharmonie-Plaza auf eigene Faust zu erkunden oder an einer weiteren 1stündigen Tour (Beginn 14:30 Uhr) im öffentlichen Bereich der Elbphilharmonie-Plaza teilzunehmen. Diese Tour ist zu finden unter: ELBPHILHARMONIE und HafenCity

Wir bitten um Beachtung:

Die Begehung der Plaza kann durch Witterungsbedingungen oder Veranstaltungen sicherheitsbedingt kurzfristig teil- oder ganzweise gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

×