Mit dem Henker unterwegs - Die dunkle Seite der Alten Stadt Dortmund

Bild von www.eventim.de

Mit dem Henker unterwegs - Die dunkle Seite der Alten Stadt Dortmund, Dortmund

Okt.
31
2021
Sonntag, 31. Oktober 2021, 17:00 Uhr
Platz Ecke Bornstraße/Schwanenwall, 44135 Dortmund

Das finstere Mittelalter und die frühe Neuzeit haben auch in der freien Reichsstadt Tremonia ihre blutigen Spuren hinterlassen – die Folterplätze lagen vor den Mauern der Stadt und vor dem Westentor wurde verbrannt, gerädert und gehenkt. Bei Hochverrat wurden die Strafen auf dem alten Markt vollstreckt und die Schaulustigen kamen zusammen. Die erste ‚Hexe’ in der Grafschaft Dortmund wurde 1581 verbrannt: Anna Coester bekannte sich schuldig, durch Zauberei den Tod eines Kindes verursacht zu haben. Der Henkersmeister wird sie auf’s Wasser werfen. Wird sie die Wasserprobe bestehen? Kommen Sie mit und erleben Sie ‚Meister Hermann’ bei seinem grausigen Handwerk. Wer Lust hat, kann sich als Henkersknecht bewerben oder beim ‚Gottesurteil’ mitmachen!

Das könnte Sie auch interessieren

×