Southside Festival 2018

Bild bereitgestellt von www.eventim.de

Southside Festival 2018, NEUHAUSEN OB ECK

Juni
22
2018
Freitag, 22. Juni 2018, 15:00 Uhr
take-off GewerbePark / Flugplatz, 78579 NEUHAUSEN OB ECK

Erleben Sie Southside Festival 2018 in NEUHAUSEN OB ECK und sichern Sie sich jetzt Ihre Karten!

Verfügbare Karten und Preise für diese Veranstaltung

Kategorie / PlatzPreis (€)
1 / Kombiticket 222,25 Bestellen

Pünktlich zu den ersten warmen Tagen beschwören das Hurricane und Southside Festival mit umfangreichen Party- und Bandankündigungen den Festivalsommer. Damit ist das Programm der Zwillingsfestivals vom 22. bis 24. Juni in Scheeßel und Neuhausen ob Eck komplett.

Wie immer kommen Besucher schon vor offiziellem Festivalbeginn auf ihre Kosten: Am Donnerstag sorgen im White Stage-Zelt Audio88 & Yassin, Liedfett, Leoniden und Radio Havanna mit der Warm-up Party für einen würdigen Auftakt. Danach führen die Buzzbeat Boutique mit DJ Frank Eichstädt (Delta Radio) und die Motorbooty Party auf dem Open Air Playground durch die erste Nacht in Scheeßel. Wer am Freitag und Samstag nach den Headlinern noch Energie hat, kann in der White Stage zur Bremen NEXT Night, den Beats der Motorbooty Party und der Buzz Beat Boutique durchfeiern. Auch am Sonntag gibt es für alle, die ihr Zelt auch ohne Schlaf abbauen können, noch eine letzte Motorbooty Party.

Auch das Southside geht schon am Donnerstag mit einer Warm-Up Party in der White Stage in die Vollen: Trettmann, Heisskalt, Blackout Problems und KMPFSPRT werden den Fans einheizen. Außerdem sorgen die DASDING Radau & Rabatz-Party und das White Stage DJ Collective wieder für einen unvergesslichen Auftakt. Auch am Freitag und Samstag gibt es eine Party mit dem White Stage DJ Collective, die BECK\'S CAMP FM Open Air Party mit Kaputto & Concorde ist wie immer von Freitag bis Sonntag am Start.

Neben den Warm-up-Acts haben sich noch zahlreiche neue Bands angekündigt, die das Billing um Arctic Monkeys, Arcade Fire, The Prodigy und Billy Talent komplett machen: Benjamin Clementine, Emil Bulls, Jain, Dermot Kennedy, Jeremy Loops, Massendefekt, Marmozets und Tom Walker werden ebenfalls auf den Bühnen der Zwillingsfestivals stehen. Und auch X Ambassadors, Tonbandgerät, The Hunna, Coasts, Amy Shark, Tom Grennan, DMA\'s und Basement wollten die Doppel-Party nicht verpassen, genauso wenig wie BRKN, Gavin James, Juse Ju, Red City Radio, Culture Abuse, Creeper, Deap Vally, Pale Waves, The Glorious Sons, Gang Of Youths und Yonaka.

Station 17 wird nur beim Hurricane zu sehen sein, genauso wie die School Jam-Gewinner von Funk Fragment. Exklusiv beim Southside stehen die PLAY LIVE Gewinnerband Schlaraffenlandung und der Gewinner des SZene-Bandcontests der Schwäbischen Zeitung Tommy Haug auf der Bühne.

Auf der White Stage werden außerdem noch Mike Perry, Egotronic und Sascha Braemer zu erleben sein.

Line-up (Stand 17.04.2018)

Arctic Monkeys

Arcade Fire

The Prodigy

Billy Talent

Marteria

Kraftklub

Broilers

Justice

Biffy Clyro

The Offspring

Beginner

James Bay

Two Door Cinema Club

The Kooks

London Grammar

Franz Ferdinand

Angus & Julia Stone

Feine Sahne Fischfilet

Wanda

Dendemann

Madsen

George Ezra

Bonez MC & RAF Camora

NOFX

Prinz Pi

Donots

SXTN

Portugal. The Man

Chvrches

Brian Fallon & The Howling Weather

Black Rebel Motorcycle Club

Boysetsfire

Pennywise

Bonaparte

Samy Deluxe

Rin

Trettmann

Johnossi

MHD



Mighty Oaks

Benjamin Clementine

Thrice

Underøath

The Vaccines

Jungle

Meute

Talco

Chefket

Stick To Your Guns

Emil Bulls

Parcels

Jain

Dermot Kennedy

Jeremy Loops

Frank Carter & The Rattlesnakes

Heisskalt

Neck Deep

Romano

Massendefekt

Haiyti

Marmozets

Tom Walker

Fjørt

Swiss & Die Andern

Touché Amoré

Adam Angst

X Ambassadors

Tonbandgerät

Drangsal

The Hunna

Coasts

Amy Shark

Tom Grennan

DMA\'s

Blackout Problems

Kmpfsprt

Basement

BRKN

Gavin James

Juse Ju

Red City Radio

Culture Abuse

Creeper

Deap Vally

Pale Waves

The Glorious Sons

Gang Of Youths

Yonaka

Kolari

Schlaraffenlandung (Das Ding Contestwinner)

Tom Haug (Schwäbische Zeitung Contestwinner)

White Stage:

Mike Perry

Booka Shade

Moonbootica

Martin Jensen

Valentino Khan

Egotronic

Sascha Braemer

Ganz

Eskei83

×