Die Ähn un das Anner

Bild von www.eventim.de

Die Ähn un das Anner, Seligenstadt

Okt.
29
2021
Freitag, 29. Oktober 2021, 20:00 Uhr
Riesensaal, Sackgasse 14, 63500 Seligenstadt

ACHTUNG: diese Veranstaltung ist bei unserem Ticket-Partner nicht mehr im Verkauf gelistet. Es ist davon auszugehen, dass das Event entweder abgesagt, verschoben oder aus anderen Gründen aus dem Vorverkauf entfernt wurde.

CORONAVIRUS: AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR VERANSTALTUNGSDURCHFÜHRUNG

Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind in den meisten Bundesländern Veranstaltungen aufgrund behördlicher Anordnungen und Maßnahmen untersagt. Die Veranstalter arbeiten mit Hochdruck an Ersatzterminen für abgesagte Veranstaltungen. In den meisten Fällen ist eine Verschiebung der Veranstaltung auf einen neuen Termin möglich. Wir werden Sie umgehend darüber informieren. In diesem Fall behalten die Karten ihre Gültigkeit.

Aktuelle Terminverlegungen und -absagen können Sie rund um die Uhr hier überprüfen.


„Die Ähn un das Anner“
Kluger Klatsch un dumme Sprüch!
… fies, froh, fetzig!
Da „Komme die“ schon: Die Ään un das Anner.

„Die Ähn“ ist ein hessisch babbelndes Schlappmäulsche, flotter Feger mit Hochdeutsch - Dünkel, und „das saarländische Anner“, patent – begriffsstutziges, gewieftes Provinz – Hausmütterchen mit grusliger Kittelschürz, für die sich „die Ähn“ immer „e bisje fremdschäme dut.“
Zwei lustige Weiber im besten Alter, die beim Tratschen kein Pardon kennen und keine Fettnäpfchen auslassen.
Ob Diäten, Bildung, Fremdwörter, ob die große Politik oder „der Birgit ihrn Lover“, Ehe, Homoehe, Opernbesuche, Blind Dates:
Sie liefern sich bissige Wortgefechte und versuchen dabei auf ihre scheinbar naive Art die Weltprobleme zu lösen.
Alice Hoffmann (das Anner), Kult als Hilde (in Dudenhöffers ARD Serie „Familie Heinz Becker“). Zu sehen auch in anderen TV Formaten wie in der Comedyserie „Schreinerei Fleischmann“, der Kabarettsendung „Spätschicht“,
dem ARD – Quiz „Meister des Alltags“ oder dem Saarbrücker Tatort.

Bettina Koch (die Ähn)produziert gemeinsam mit Alice Hoffmann seit drei Jahren die Radiocomedy „Die Ähn un das Anner - zwei ziemlich beste Freundinnen“ für den SWR.
Sie ist freie Schauspielerin: Gast am Staatstheater Saarbrücken, Theater Trier, spannende eigene Projekte.
Ihre Rollen gestaltet sie authentisch, im TV zu sehen in den Tatorten „Hilflos“, „Weihnachtsgeld“, oder in einem der Taunuskrimis. Gerade lief der Kinofilm „Vorwärts immer“, da war sie die Sekretärin Honeckers.

×